Désoelilets

Désoelilets

Désoelilets, Demoiselle, nächst der Champmerlé die erste dramatische Künstlerin ihrer Zeit, besaß ein so außerordentliches Talent, daß Viele, namentlich die Gegner Racine's, den Erfolg der Produkte desselben zum großen Theile ihrer vortrefflichen Darstellung seiner Charaktere zuschrieben. Vorzüglich war es die Agrippine im Britannicus und die Hermione in der Andromache, die den ausgebreiteten Ruf der Désoeillets begründeten; leider wurde eine unheilbare Lungenkrankheit die traurige Veranlassung zu dem frühen Tode derselben. Doch war die gefeierte Künstlerin vorurtheilsfrei und bescheiden genug, die Rollen, in denen sie selbst geglänzt hatte, nicht nur gern in andre Hände übergehen zu sehen, sondern selbst die Vorzüge der Champmerlé, ihrer Nachfolgerin, zu würdigen. Sie starb in einem Alter von ungefähr 45 Jahren am 25. October 1670, nachdem sie nur zwölf Jahre beim Théatre français zugebracht hatte.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”