Aggregat

Aggregat nennt man einen Körper, der aus einem Gemenge anderer Körper zusammengesetzt ist, so daß diese mehr oder weniger fest an einander hangen. So ist z. B. der Granit ein Aggregat von Quarz, Feldspath und Glimmer. Man unterscheidet nach der größern oder geringern Festigkeit, mit der die Theile eines Körpers aneinanderhängen, in den Naturwissenschaften einen dreifachen Aggregationszustand. Nämlich den der festen Körper, (Stein, Holz u. dergl.) den der tropfbarflüssigen Körper (Wasser, Wein u. dergl.) und den der luftförmigen oder gasförmigen Körper (Wasserdampf, atmosphärische Luft u. dergl.) Es gibt Körper, die durch Druck oder Wärme aus einem dieser Aggregationszustände in den andern übergehen können. So verwandelt sich das (feste) Eis durch Erwärmung in (tropfbarflüssiges) Wasser, und dieses durch weitere Erhitzung in (luftförmigen) Wasserdampf.

O. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aggregat — (lateinisch aggregare ‚ansammeln‘‚,beigesellen‘) steht für: allgemein eine äußerliche Verbindung von Elementen, siehe Aggregat (Philosophie) eine funktionale Vereinigung mehrerer Geräte oder Maschinen, siehe Aggregat (Technik) in der biologischen …   Deutsch Wikipedia

  • Aggregat — Sn Kombination von zusammenwirkenden Maschinen erw. fach. (15. Jh., Bedeutung 18. Jh.) Entlehnung. Mit Substantivierung entlehnt aus dem Neutrum des PPP. von l. aggregāre anhäufen, sammeln , einer Präfixableitung zu l. grex (gregis) m. Herde,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Aggregat — Aggregat, Anhäufung und Verbindung von Bestandtheilen, die weder einen logischen, noch chemischen, noch organischen Zusammenhang haben, daher gibt es Aggregate von Worten und Sätzen, von Zahlen, von Flüssigkeiten, Mineralien, Metallen u.s.w.; das …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aggregat — (v. lat.), 1) (Math.), so v.w. Summe; 2) zufällige Zusammenhäufung von Bestandtheilen (Aggregattheilen), im Gegensatz zu einer regelmäßig u. nothwendig geordneten Verbindung von Theilen zum Ganzen (System); 3) (Chem.), Vereinigung einzelner,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aggregāt — (lat., »Anhäufung, Ansammlung«), ein durch Vereinigung getrennter Teile entstandenes Ganzes. Insbesondere wird jeder Körper als ein A. aus voneinander getrennten (diskreten) Stoffteilchen (Molekülen) angesehen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aggregat — Aggregat, in der Mathematik ein aus mehreren durch Addition oder Subtraktion verbundenen Gliedern bestehender Ausdruck, z.B. ab + cd – efg; in der Chemie ein Gemisch im Gegensatz zur chemischen Verbindung; in der Mineralogie ein durch… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aggregat — Aggregāt (lat.), Anhäufung von Teilen zu einem Ganzen; Verwachsung vieler Kristalle zu einem Ganzen. – Aggregatzustand, Art und Weise des Zusammenhaftens der kleinsten Teile (Moleküle) eines Körpers; beim festen Aggregatzustand besitzen die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • aggrégat — et aggrégation et aggréger Voy. agrégat, agrégation, agréger …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Aggregat — Aggregat,das:Maschinensatz …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aggregat — »Koppelung einer Kraftmaschine mit einer Arbeitsmaschine (Technik); mehrgliedrige Zahlengröße (Mathematik)«: Das Fremdwort wurde im späten 15. Jh. aus lat. aggregatum (substantiviertes Nomen des Partizips Perfekt von ag gregare »anhäufen«)… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”