Dominicus, der Heilige

Dominicus, der Heilige

Dominicus, der Heilige, der Heilige, wurde 1170 zu Calarbejo in Altcastilien aus einem alten adeligen Geschlecht geboren. Die trefflichen Talente, womit ihn die Natur begabt hatte, suchte er durch unermüdlichen Fleiß zu vervollkommnen. Deßhalb wurde er früh als Canonicus und Archidiaconus zu Osma angestellt. Er stiftete einen geistlichen Orden (s. Dominicaner), und wurde vom Papste Innocenz III. zur Erforschung, Bekämpfung und Züchtigung der Ketzer, namentlich der Albigenser gebraucht, wo er das Inquisitionsgericht in's Leben rief. Daher hält man ihn wohl nicht mit Unrecht für den ersten Inquisitionsgeneral, und da er den Gliedern seines Ordens täglich eine bestimmte Zahl Gebete vorschrieb, für den Urheber des Rosenkranzes. Er starb am 6. August 1221 zu Bologna und wurde schon 1233 von Gregor IX. heilig gesprochen.

–s–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dominicus, S. (7) — 7S. Dominicus, Fundator Ordinis Praedicatorum et Conf. (4. Aug. al. 24. Mai). Wie der Herr den hl. Apostel Paulus als besonderes Rüstzeug zur Verbreitung seines Namens unter den Heiden auserwählt, so hat Er auch im Laufe der Jahrhunderte,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Dominicus — Tizian, der Heilige Dominikus, ca. 1565 Der Heilige Dominikus, lat. Dominicus, bürgerl. Domingo de Guzmán (* um 1170 in Caleruega bei Burgos (Altkastilien); † 6. August 1221 in Bologna, Italien) war der Gründer des Predigerordens der Dominikaner …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Koblenz — Wappen von Koblenz Die Geschichte der Stadt Koblenz ist sehr wechselhaft und gekennzeichnet von kriegerischen Auseinandersetzungen bei zahlreichen Grenzkonflikten sowie einem großen baulichen Wandel. Bereits seit der Steinzeit ist das Gebiet von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dom–Dop — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sakralbauten in Berlin — Es gibt in Berlin eine große Zahl von Kirchen und anderen Sakralbauten, es sollten deshalb hier nur diejenigen aufgenommen werden, die kirchengeschichtlich, stadtgeschichtlich oder architektonisch von besonderer Bedeutung sind. Es sei auch auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Os — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orgeln in Berlin — In der Liste der Orgeln in Berlin werden sukzessive alle Orgeln in Berlin erfasst. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Orgeln 2 Literatur 3 Weblinks 4 Einzelnachweise Liste …   Deutsch Wikipedia

  • Diego de Acebo — Der Heilige Diego de Acebo, auch: Didactus von Azevedo, Diego von Osma, († 30. Dezember 1207 in Osma) war Zisterziensermönch und von 1201 bis 1207 Bischof von Osma in Kastilien (im heutigen Spanien). Diego bemühte sich nach seinem Amtsantritt als …   Deutsch Wikipedia

  • Diego de Azevedo — Der Heilige Diego de Acebo, auch: Didactus von Azevedo, Diego von Osma, († 30. Dezember 1207 in Osma) war Zisterziensermönch und von 1201 bis 1207 Bischof von Osma in Kastilien (im heutigen Spanien). Diego bemühte sich nach seinem Amtsantritt als …   Deutsch Wikipedia

  • St. Maria (Buxheim) — Die ehemalige Klosterkirche St. Maria[1], auch St. Mariä Himmelfahrt[2] der aufgehobenen Reichskartause Maria Saal ist eine barocke Saalkirche im oberschwäbischen Buxheim. Die ehemalige Kartausenkirche kam mit der Säkularisation an Graf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”