Drachenbaum

Drachenbaum, (dracaena draco), ein in Ostindien, auf den kanarischen Inseln, auf dem Vorgebirge der guten Hoffnung und auch in Südeuropa im Freien wachsender Baum, der vor der Blüthe hinsichtlich seines Wuchses viel Aehnlichkeit mit der Palme hat. Die Frucht gleicht in der Form einer sauern Kirsche, ist aber nicht roth, sondern gelblich von Farbe. Der Nutzen des Drachenbaums besteht in dem sogenannten Drachenblut, einem trocknen, zerbrechlichen, blutrothen, geruchlosen und auch fast ganz geschmacklosen Harz, welches aus den aufgerissenen Knoten des Stammes hervordringt. Mit Weingeist überschüttet löst es sich ganz auf, mit Wasser sehr wenig. Angezündet verbreitet es einen angenehmen Geruch und das nachgemachte Drachenblut ist hauptsächlich an seiner Brennunfähigkeit und daran, daß es sich im Wasser völlig auflöst, zu erkennen. Das Beste bekommt man in länglichrunden Stücken, von der Größe einer welschen Nuß Es wird als zusammenziehendes, stärkendes Arzneimittel manchmal in den Apotheken benutzt; am häufigsten braucht man es zum Lakiren und Malen, da es eine vortreffliche rothe Farbe gibt.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drachenbaum — Drachenbaum, 1) s. Dracäna; 2) Elsebeerbaum; 3) Vogelkirschbaum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drachenbaum — Drachenbaum, soviel wie Dracaena …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Drachenbaum — Drachenbaum, s. Dracaena …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Drachenbaum — (Dracaena draco), auf den canarischen Inseln einheimisch, wird sehr alt; bei Orotava steht einer, dessen Alter man auf 6000 Jahre schätzt. Das Harz (Drachenblut) fließt aus den alten Stämmen und kommt in Form von cylindrischen Stangen von etwa 1… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Drachenbaum — Drachenbäume Kanarischer Drachenbaum (Dracaena draco), Icod de los Vinos, Teneriffa Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Drachenbaum — Drạ|chen|baum 〈m. 1u; Bot.〉 Angehöriger einer trop. Gattung baum od. strauchartiger Liliengewächse: Dracaena; Sy Drazäne * * * Drạ|chen|baum, der [nach dem ↑ Drachenblut (2) genannten Harz des Strauches]: (zu den Liliengewächsen gehörender auf… …   Universal-Lexikon

  • Drachenbaum — dracena statusas T sritis vardynas apibrėžtis Draceninių (Dracaenaceae) šeimos augalų gentis (Dracaena). atitikmenys: lot. Dracaena angl. dracaena; dragon tree vok. Dracaene; Drachenbaum; Drachenlilie rus. драцена lenk. dracena; drzewo smocze;… …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Drachenbaum — m драконовое дерево (с), драконово дерево (с), драконник (м), драцена (ж) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Drachenbaum-Agave — Agave attenuata Systematik Ordnung: Spargelartige (Asparagales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Drachenbaum, der — Der Drachenbaum, des es, plur. die bäume, eine Benennung verschiedener Arten von Bäumen. 1) Des Vogelkirschenbaumes, Prunus Padus, L. dessen Frucht auch die Hohlkirsche oder Traubenkirsche genannt wird. S. Vogelkirsche. 2) Des Elsebeerbaumes,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”