Eginhard

Eginhard, siehe Emma.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Éginhard — Eginhard écrivant, enluminure des XIVe / XVe siècles. Éginhard ou Einhard, né vers 770[1] et mort le 14 mars 840 à l abbaye de …   Wikipédia en Français

  • Eginhard — écrivant, enluminure des XIVe / XVe siècles. Eginhard ou Einhard, né vers 775 et mort le 14 mars …   Wikipédia en Français

  • EGINHARD — (770 env. 840) Issu d’une famille noble du Maingau (Franconie), élevé au monastère de Fulda, Eginhard compléta sa formation à la cour d’Aix, où il entendit les leçons d’Alcuin dont il semble avoir assumé la succession à la tête de l’école… …   Encyclopédie Universelle

  • Eginhard — ist der Vorname folgender Personen: Eginhard von Barfus (1825–1909), deutscher Autor von Abenteuerromanen Eginhard Schlachta (1919–1996), deutscher Politiker des GB/BHE Siehe auch: Einhard Diese S …   Deutsch Wikipedia

  • Eginhard — (Einhard), Capellan, Aufseher der öffentlichen Gebäude u. Geheimschreiber Karls des Gr., hieß als Mitglied von dessen Hofschule Calliopius u. wurde 806 nach Rom zum Papste mit der Urkunde der Theilung des Reiches unter des Kaisers Söhne gesandt.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eginhard — Eginhard, s. Einhard …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eginhard — Eginhard, oder Einhart, vielleicht ein Odenwälder, wurde mit den Kindern Karls d. Gr. erzogen, Aufseher der königl. Bauten, als welcher er den Bau des Domes zu Aachen leitete und der vertraute Geheimschreiber des Kaisers. Die bekannte Erzählung… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Eginhard — • Historian, born c. 770 in the district watered by the River Main in the eastern part of the Frankish Empire; d. 14 March, 840, at Seligenstadt Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Eginhard — Eginhard,   Namensform des fränkischen Geschichtsschreibers Einhard.   …   Universal-Lexikon

  • Eginhard — althochdeutscher Ursprung, Bedeutungszusammensetzung aus: »Schwertspitze« und »hart« …   Deutsch namen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”