Ehrendame

Ehrendame, dame d'honneur, eine Hofdame, die nicht zugleich Hofdienste versieht, sondern diese Würde bloß in Rücksicht auf ihre Herkunft oder den Stand ihres Gatten bekleidet. Siehe Dame.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ehrendame — (franz. Dame d honneur), Hofdame, der diese Würde aus Rücksicht auf ihren Stand oder den ihres Gatten verliehen ist …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ehrendame — „Ermahnung der Hofdamen“, Gu Kaizhi um 370 Die Würde einer Hofdame, auch Ehrendame oder Palastdame genannt, wurde den zu einem Hofstaat gehörenden adeligen Damen auf Grund ihres Standes oder des Standes ihres Ehemanns verliehen. In Europa waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrendame — Eh|ren|da|me 〈f. 19〉 Hofdame * * * Ehrendame,   Dame d Honneur [damdɔ nœːr, französisch], Dame du Palais [damdypa lɛ, französisch], Hofdame, welche die mit dem Hofamt verbundenen Funktionen nicht ständig ausübt. * * * Eh|ren|da|me, die: Hofdame …   Universal-Lexikon

  • Ehrendame — Ehrendamef gesetzteweiblichePerson,diedieBordellgästeempfängt.MeinteigentlicheineDame,diebeiallerhöchstenHerrschaftenzumHofstaatgehört.1910ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Ehrendame, die — Die Ehrendame, plur. die n, ein Nahme, welcher an einigen Höfen der obersten Hofdame gegeben wird; Franz. Dame d honneur …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Margaret Douglas — Margaret Douglas, Countess of Lennox Margaret Douglas (* 8. Oktober 1515 in Harbottle[1]; † 9. März 1577 in Hackney) war Countess of Lennox (dt. Gräfin von Lennox) und über ihre königliche Mutter Margaret …   Deutsch Wikipedia

  • Dame — Dame. Diesen Namen erhielten in früherer Zeit bloß die Frauen der Adeligen. Die Frau eines Bürgerlichen wurde Demoiselle genannt. Seit 50 Jahren und besonders seit der Revolution erhielten aber auch diese den Namen »Dame.« Es ist im Französischen …   Damen Conversations Lexikon

  • Order of Theresa — The Order of Theresa was an order for noble ladies in the Kingdom of Bavaria. It continues to function today as an honorary society to which belong the princesses of the House of Wittelsbach as well as other ladies from Bavarian noble families.… …   Wikipedia

  • Agnes Sorel — Porträt Agnès Sorels von Jean Fouquet Agnès Sorel (* um 1410 oder 1422 auf dem Château de Fromenteau; † 9. Februar oder 11. Februar 1450 in Anneville sur Seine an einer Quecksilbervergiftung) war die Mätresse des …   Deutsch Wikipedia

  • Agnès Sorel — Porträt Agnès Sorels von Jean Fouquet Agnès Sorel (* um 1410 oder 1422 auf Schloss Fromenteau; † 9. oder 11. Februar 1450 in Anneville sur Seine) war die erste offizielle Mätresse eines französischen Königs, nämlich Karls VII …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”