Eisvogel

Eisvogel

Eisvogel, aus der Gattung der Spechte, hat einen langen scharfen, dreikantigen Schnabel, kurze, vierzehige Füße, lebt an Gewässern und nährt sich von Insekten und Fischen. Es gibt auch eine dreizehige Unterart. – Der gemeine oder lasurblaue Eisvogel, hat einen braunen Schnabel, blauen, in's Grünliche spielenden Ober- und orangegelben Unterleib, lebt an hohlen Ufern und baut sein Nest unter Baumwurzeln. Er legt 6–8 Eier und nährt sich von kleinen Fischen und Wasserinsekten. – Es gibt auch eine Schmetterlingsgattung dieses Namens. Der große Eisvogel, auch Riesenfalter genannt, hat braune, weiß gefleckte, unten gelbe, weißkantige Flügel; die Raupe an der Seite Dornen; sie ist geringelt und rothbraun, und hält sich auf Pappeln auf.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisvogel — (Alcedo atthis) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Eisvögel — Eisvogel (Alcedo atthis) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Eisvogel — (Alcedo), eine Gattung Vögel aus der Ordnung Eisvögel (Schinz), mit langem, geradem, vierkantigem Schnabel, kurzem Schwanz und kurzen, schwachen Füßen, ihr Gesieder meist sehr lebhaft gefärbt; sie fliegen schnell, sind scheu u. nicht zähmbar und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Eisvogel — Eisvogel, 1) (Alcedo), Gattung der Sing od. sperlingsartigen Vögel, Abtheilung Syndaetyli (Heftzeher); Füße sehr kurz, Schnabel stark, lang, gerade, 4kantig, scharf zugespitzt; Zunge sehr kurz, breit u. scharf; kurze Schreitfüße, 4zchig, die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eisvögel — (Alcedinĭdae), Familie der Kuckucksvögel, mit großem, vierseitigem, meist geradem Schnabel, großem Kopf, kurzem Hals und Schwanz, lebhaft gefärbte, von Fischen, Wasserinsekten etc. lebende Vögel. Hierher der gemeine E. (Königsfischer,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eisvogel — Eisvogel, irrtümliche Bezeichnung für das als Pelzschmuck dienende Gefieder des Eistauchers …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eisvogel — Sm erw. fach. (12. Jh.), mhd. īsvogel, ahd. īsfogal Stammwort. Die vielleicht älteren Nebenformen sind ahd. īsarno, īsaro, īsar ar, also ursprünglich Eisenvogel , wohl nach dem metallisch glänzenden Gefieder. Dann auf Eis bezogen, evtl. in Folge… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Eisvogel — Eis|vo|gel 〈m. 5u; Zool.〉 1. einer der prächtigsten einheim. Vögel aus der Ordnung der Rackenvögel, Unterseite kastanienbraun, Oberseite metallisch grünblau: Alcedo atthis 2. schwarzblauer Tagschmetterling mit weißer Zeichnung: Limenitis camilla… …   Universal-Lexikon

  • Eisvogel — tulžys statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Alcedo atthis angl. Common Kingfischer vok. Eisvogel …   Paukščių anatomijos terminai

  • Eisvögel — tulžiniai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Alcedinidae angl. kingfishers vok. Eisvögel; Eisvogelartige rus. зимородковые pranc. alcédinidés ryšiai: platesnis terminas – tulžiniai paukščiai siauresnis terminas – halcionai… …   Paukščių pavadinimų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”