Elektra (Mythologie)

Elektra (Mythologie). Eine der sieben Töchter des Atlas und der Pleione, welche von Zeus Mutter des berühmten Argonautenführers Jason und des Stammvaters des trojanischen Königsgeschlechts, Dardanos, nebst ihren Schwestern unter die Sterne versetzt wurde. Denselben Namen führte die Tochter Agamemnon's und der Klytämnestra, Schwester Orest's. Ihre Mutter verging sich in heimlicher Liebe mit Aegisthos, und brachte mit diesem ihren rechtmäßigen Gatten um, und da auch Orest von gleichem Verderben bedroht wurde, half ihm die treue Schwester zur Flucht, Elektra glühte von heißem Rachedurst gegen den Mörder ihres Vaters, und hoffte, in Orest dessen Vollstrecker zu finden. Sie fand ihn: Orest, den Vater rächend, wurde zum Muttermörder, und verfiel der grausen Gewalt der Eumeniden. Eine dritte Elektra nennt die Mythe als Tochter des Okeanos und der Thetis, welche durch Thaumas, Mutter der Götterbotin Iris und der fürchterlichen Harpyen wurde.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elektra (Mythologie) — Orestes, Elektra und Hermes am Grab des Agamemnon, rotfigurige Pelike des Choephoren Malers, um 380/70 v. Chr., Louvre (K 544) Elektra (griechisch Ηλέκτρα) ist in der …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra (Theben) — Elektra (griechisch Ἠλέκτρα) ist eine Person aus der griechischen Mythologie. Sie war eine Schwester des Kadmos. Nach ihr soll das Elektra Tor in Theben benannt worden sein. Quelle ist Pausanias,[1] sowie Scholien zu Apollonios von… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra — (griech. Ἠλέκτρα) bezeichnet: in der griechischen Mythologie: Elektra (Mykene), die Tochter des Agamemnon Elektra (Theben), Schwester des Kadmos Elektra (Tochter des Atlas), eine der Plejaden Elektra (Tochter des Latinus), Frau des Italos Ozomene …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra (Schiff) — Elektra Skizze der Elektra p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra (Tochter des Atlas) — Elektra (griechisch Ἠλέκτρα) war eine Tochter des Atlas und der Pleione und somit eine der sieben Plejaden. Durch Zeus wurde sie Mutter von Iasion, Dardanos und Harmonia.[1][2] Nach Servius[3] war Iasion jedoch der Sohn des italischen Königs …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra (Strauss) — Werkdaten Titel: Elektra Originaltitel: Elektra Originalsprache: deutsch Musik: Richard Strauss Libretto: Hugo von …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra (Mykene) — Orestes, Elektra und Hermes am Grab des Agamemnon. (rotfigurige Pelike des Choephoren Malers, um 380/70 v. Chr., Louvre in Paris, K 544) Elektra (griechisch Ηλέκτρα) ist in der …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra — Électre Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Électre, Electra ou Elektra est un prénom féminin d origine grecque. Sommaire 1 Personnages de fiction 1.1 …   Wikipédia en Français

  • Elektra (Asteroid) — Asteroid (130) Elektra Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,1187  …   Deutsch Wikipedia

  • Elektra (opéra) — Pour les articles homonymes, voir Elektra. Elektra Genre Opéra Nb. d actes 1 acte Musique Richard Strauss Livret …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”