Ems (Geographie)

Ems (Geographie)

Ems (Geographie), eines der ältesten Heilbäder Deutschlands, das schon den Römern bekannt war, liegt an dem rechten Ufer der Lahn, zwei Stunden von Koblenz. Es ist in dem engen, von hohen Bergen eingeschlossenen Thale am Flusse hin gebaut, in dem viele Quellen emporstrudeln. Außer den großen, 197 Wohnzimmer enthaltenden Badehäusern oder Schlössern und dem thüngenschen Schlosse sind noch 41 Häuser mit Badeeinrichtung und Wohnungen vorhanden. Im hessendarmstädtischen Badehause ist das aus Marmor gebaute Fürstenbad, und im obern Stocke ein Bad für schwere Kranke, im nassau-oranischen Hause aber die besuchte Augenquelle. Außer den vielen, zu den Bädern benutzten Quellen gibt es andere, von denen getrunken wird, wie der Kesselbrunnen, das Kränchen, deren Wasser klar, laugenhaft riechend, schwefelig, säuerlich salzig und rasch prickelnd auf der Zunge schmeckt, der dem Kesselbrunnen ähnliche Wappenbrunnen, die berühmte, namentlich den Frauen heilsame Bubenquelle, die salzig, aber nicht herbe schmeckt, die damit verwandte Zwillings- oder Mädchequelle und mehrere andere Brunnen von minderer Bedeutung. Die Emser Wasser gehören zu den alkalisch-salinischen und haben einen sehr geringen Eisengehalt; sie wirken nicht stürmisch, sondern sanft und doch tief eingreifend, passen daher vortrefflich für reizbare, nervenschwache Personen, und insbesondere für Damen, sind heilsam bei Säure, Verschleimung und Verstopfung in den Eingeweiden, besonders den Lungen, bei Sodbrennen, Magenkrampf, Brustverschleimung, veralteten Katarrhen und Husten, Engbrüstigkeit, Lungensuchten, Blutspeien, Keuchhusten, Heiserkeit, Gelbsucht, Hypochondrie, Hysterie, Nervenschwäche der Frauenzimmer, Bleichsucht etc. Ehe man Ems braucht, sorge man einige Wochen vorher durch gelinde abweichende Mittel, wie Bittersalz oder Bitterwasser, für Reinigung des Unterleibes. Man badet früh nüchtern, erst 5–10 Minuten, dann länger, legt sich dann ½ Stunde zu Bett, ohne zu schlafen. Reizbare thun wohl, erst bloß zu trinken, und wer nicht nüchtern bleiben kann, trinke ein Glas warme Kuh- oder Ziegenmilch, eine Tasse Kasse oder ein Glas Brunnen. Bevor man die Kur anfängt, muß man sich von der Reise erholt haben. Nachdem man sich vom Bade erholt und angekleidet hat, geht man zu einem Brunnen, trinkt anfangs ein, später 4–6 Gläser, meistens mit warmer Milch, macht sich Bewegung und trinkt nach Befinden Nachmittags die Hälfte der Morgenportion. Sehr wichtig ist die Anwendung der Lavemens vom Emserwasser, doch muß man vorher Oeffnung gehabt haben, ehe man sich dasselbe im Bade gibt. Zu diesem Behufe sind an der Dampfmaschine Vorrichtungen anzubringen. Zu einer Hauskur bedarf man gewöhnlich 30 Krüge. Man ißt zu 1 Fl. 21 Xr. im obern, im steinernen Hause zu 1 Fl. um 1 Uhr, in der Traube um 12 Uhr zu 48 Xr. und in der Lilie zu 24 Xr. Doch kann man auch um 12 Uhr zu 48 Xr. und um 1 Uhr zu 1 Fl. im obern Saale speisen. Wohnungen in den Schlössern kosten wöchentlich 1½–10 Fl. Der Preis ist angeschrieben. Die nächsten Umgebungen sind sehr romantisch, das Städtchen Nassau mit den Ruinen Stein und Nassau nur 2 Stunden weit; in derselben Entfernung fließt der Rhein, der unendlich viel herrliche Punkte zu Ausflügen darbietet. D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ems — Pour les articles homonymes, voir Ems (homonymie). Ems Vue de l Ems à Meppen en Basse Saxe, au confluent de la Hase …   Wikipédia en Français

  • Ems — Flussverlauf Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Geographie de l'Allemagne — Géographie de l Allemagne Géographie de l Allemagne Continent Europe Région Europe centrale Coordonnées 51° …   Wikipédia en Français

  • Géographie De L'Allemagne — Continent Europe Région Europe centrale Coordonnées 51° …   Wikipédia en Français

  • Géographie de l'allemagne — Continent Europe Région Europe centrale Coordonnées 51° …   Wikipédia en Français

  • Geographie Nordrhein-Westfalens — Topographie und Landschaften Nordrhein Westfalens Bestimmendes Merkmal der Geographie Nordrhein Westfalens ist die Lage des Nordteils des Landes in der Norddeutschen Tiefebene und des Südteils in den Mittelgebirgen. Der Norden Nordrhein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Ems — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lingen (Ems) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Weser-Ems-Wasserscheide — Hier sind wichtige Wasserscheiden in Deutschland aufgeführt, welche die Einzugsgebiete von Flüssen bzw. Strömen voneinander trennen. Natürlich reichen einzelne Wasserscheiden über die Grenzen Deutschlands hinaus. Die von diesen Wasserscheiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Rhede (Ems) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”