Eos (Aurora)

Eos (Aurora)

Eos (Aurora) oder Aurora, die Göttin der Morgenröthe, der Theia und des Hyperion Tochter und die Schwester des Sonnengottes und der Mondgöttin. Mit jugendlichen Reizen geschmückt, tritt sie hervor aus dem Dunkel der Nacht, und öffnet mit Rosenfingern die Morgenthore. Eos liebte den Tithon, Sohn des Trojerkönigs Laomedon, und entführte ihn nach Aethiopien; so heiß war ihre Liebe zu ihm, daß sie vom Zeus das Geschenk der Unsterblichkeit für ihn erflehte. Zeus gewährte, aber bald mußte sie die himmlische Gabe bereuen, da sie vergessen hatte, auch um ewige Jugend für den Geliebten zu bitten. Tithon welkte altergebeugt dahin, und endlich verwandelte sie ihn in eine Cicade. Eos war Mutter des Phosphorus oder Lucifer, der als Morgenstern ihr die leuchtende Fackel voranträgt, wenn sie mit dem Gespann ihrer Flügelrosse Lampos und Phaeton auf goldenem Wagen am östlichen Himmel herausfährt, des Memnon und Emathion, welchen Letztern Herkules erschlug. Memnon fiel im trojanischen Kriege, und die Mutter war über seinen Verlust untröstlich. In der Thebais wurde ihm ein Denkmal errichtet, welches die wunderbare Eigenschaft besaß, im Strahl der Frühe, von Auroren geküßt, mit wundersüßem Klang zu ertönen. Eine Mythe, die den Dichtern oft Veranlassung zu schönen Bildern gab.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eos — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Eos (desambiguación). En la mitología griega Eos (en griego antiguo Ἠώς Êós o Έως Eos, ‘aurora’) era la diosa titánide[1] de la aurora, que salía de su hogar al borde del océano …   Wikipedia Español

  • Eos — {{Eos}} Göttin der Morgenröte, die Aurora der Römer, nach Hesiod (Theogonie 371–382) Tochter des Titanen* Hyperion*, Schwester des Helios* und der Selene*, von Astraios* Mutter der Winde und Sterne. Als sie sich den Jäger Orion* zum Geliebten… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Eos — En la mitología griega Eos (en griego Ἠώς Êôs, «aurora») era la diosa titánide de la aurora, que salía de su hogar al borde de Océano, el océano que rodeaba el mundo, para anunciar a su hermano Helios, el Sol. Como diosa de la aurora, abría las… …   Enciclopedia Universal

  • EOS — ist eine Bezeichnung für die griechische Göttin der Morgenröte, siehe Eos (Mythologie) eine Familie von Asteroiden, siehe Eos (Asteroid) eine Fluggesellschaft, siehe Eos Airlines ein Fahrzeugmodell von Volkswagen, siehe VW Eos eine Modellreihe… …   Deutsch Wikipedia

  • Aurora (planet) — Aurora is a fictional planet in Isaac Asimov s Robot Series. It was the first world settled by the Spacers, originally named New Earth ; it was located 3.7 parsecs (12 light years) from Earth. Origins DevelopmentThe planet was the very first… …   Wikipedia

  • Eos (Mythologie) — Eos fliegt auf ihrem Wagen über das Meer (rotfiguriger Krater aus Unteritalien, um 425 v. Chr.) …   Deutsch Wikipedia

  • AURORA — Titanis, et Terrae filia, Luciferi et Ventorum mater, Hyperionis ac Thiae filiam facit Hesiodus, v. 371. θεογοῃίας, in his: Θεία δ᾿ Η᾿ἑλιόν τε μέγαν, λαμπράν τε Σελήνην, Η᾿ώ θ᾿, ἣ πάντεςςιν ἐπιχθονίοισι φάεινει, Γείναθ᾿ ὑποδμηθεῖσ᾿ Υ᾿περίονος εν… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Aurora (astronomy) — Aurora Borealis redirects here. For other uses, see Aurora Borealis (disambiguation). Aurora Australis redirects here. For the ship, see Aurora Australis (icebreaker). For the book, see Aurora Australis (book). Northern lights redirects here. For …   Wikipedia

  • Eos — ist eine Bezeichnung für die griechische Göttin der Morgenröte, siehe Eos (Mythologie) eine Familie von Asteroiden, siehe (221) Eos eine Fluggesellschaft, siehe Eos Airlines einen 1922–1923 in Berlin gebauten Kleinwagen, siehe Eos (Automarke) ein …   Deutsch Wikipedia

  • Aurora, New York — Aurora Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Toponymes 1.1  Australie 1.2 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”