Albany, Gräfin von

Albany, Gräfin von, Louise Marie Karoline oder Aloysia, Gräfin, geb. 1753. Sie war die Tochter des Fürsten Gustav Adolph v. Stolberg-Gedern, und vermählte sich 1772 mit Karl Eduard Ludwig, einem der letzten Sprößlinge des Hauses Stuart, von welcher Zeit an sie den Namen einer Gräfin Albany führte. Die rohe Behandlung von Seiten ihres Gemahls, welcher der Trunksucht ergeben war, bewog sie, im Jahr 1780 eine Zuflucht im Kloster zu suchen. Nach dem Tode desselben (1788) begab sie sich nach Florenz, wo sie mit dem berühmten italienischen Dichter Alfieri (s. d.) bekannt wurde, auf dessen Leben und dichterische Schöpfungen sie durch ihren Geist und Liebreiz bedeutenden Einfluß gewann. Alfieri hat ihr Andenken in seiner Selbstbiographie verherrlicht. Sie starb den 29. Januar 1824 zu Florenz, und ihre und Alfieri's irdischen Ueberreste ruhen in der Kreuzkirche zu Florenz in Einem Grabe.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albany [3] — Albany (spr. aolbĕnĭ oder aobĕnĭ), 1) Luise Marie Karoline oder Aloysia, Gräfin von, Tochter des Prinzen Gustav Adolf von Stolberg Gedern, geb. 1753, gest. 29. Jan. 1824. Seit 1772 mit dem englischen Kronprätendenten Karl Eduard Stuart kinderlos… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Albăny [1] — Albăny (spr. Albenni), nach Albania 2) gewählte Benennung für eine jüngere Linie des schottischen Königshauses, seit Jakob II. der Kronprinzen von Schottland, nämlich: 1) Robert, Herzog von A., so v.w. Stuart 4); 2) Mordach, Graf von A., s.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albany — I Albany   [ ɔːlbənɪ],    1) Fluss in der Provinz Ontario, Kanada, entspringt aus dem Cat Lake und mündet in die südwestliche James Bay, 982 km lang. An seiner Mündung seit 1679 die Pelzhandelsstation Fort Albany.      2) …   Universal-Lexikon

  • Albany [3] — Albany (spr. áhlbenni), Louisa, auch Aloysia, Gräfin, Tochter des Prinzen Gustav Adolf von Stolberg Gedern, geb. 29. Sept. 1753, seit 1772 vermählt mit dem rohen engl. Prätendenten Karl Eduard, Enkel Jakobs II., entfloh 1780 in ein Kloster, lebte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Friedrich Wilhelm II. von Preußen — Anton Graff: Friedrich Wilhelm II. von Preußen Friedrich Wilhelm II. (* 25. September 1744 in Berlin; † 16. November 1797 in Potsdam) war König von Preußen, im Volk Der dicke Lüderjahn (Bedeutung: Taugenichts) genannt. In seiner Eigenschaft …   Deutsch Wikipedia

  • John Stewart, 2. Herzog von Albany — John Stewart, 2. Duke of Albany John Stewart, 2. Duke of Albany und 2. Earl of March (* um 1481 in der Auvergne, Frankreich; † 2. Juli 1536 in Mirfleur, Frankreich) war ein Mitglied der schottischen Königsfamilie. In den Jahren 1514 bis 1524… …   Deutsch Wikipedia

  • John Stewart, 2. Duke of Albany — (* um 1484 in der Auvergne, Frankreich; † 2. Juli 1536 in Mirfleur, Frankreich) war ein Mitglied der schottischen Königsfamilie. In den Jahren 1514 bis 1523 führte er für den minderjährigen König Jakob V. die Regentschaft[1]. Leben John war der… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog Franz von Teck — Franz von Teck Herzog Franz von Teck (Franz Paul Karl Ludwig Alexander) (* 27. August 1837 in Osijek, Kroatien; † 21. September 1900 in White Lodge, Richmond Park, Surrey, Großbritannien) war ein Mitglied der britischen Königsfamilie, der Vater… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Württemberg — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von den Anfängen bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts 2 Von Ulrich I. dem Stifter bis zu Eberhard IV. dem Jüngeren 3 Grafen von Grüningen Landau …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Württemberg — Stammliste von Württemberg mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von den Anfängen bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts 2 Von Ulrich I. dem Stifter bis zu Eberhard IV. dem Jüngeren 3… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”