Albret, Johanna von

Albret, Johanna von, die Tochter Heinrich's II. von Navarra, Gemahlin Anton's von Bourbon und Mutter Heinrich's IV. von Frankreich, eine der ausgezeichnetsten Frauen, voll männlichen Muthes, kühner Entschlossenheit und kräftiger Ausdauer, eine Beschützerin der Protestanten, geliebt von diesen, aber zugleich auch geehrt von den Katholiken. Sie nahm die reformirte Religion zu derselben Zeit an, als ihr Gemahl zu der katholischen übertrat, und bewies sich standhaft in dem neuen Glauben. Sie verpfändete in London ihren Schmuck, um die protestantische Partei ihres Sohnes zu unterstützen, und ertrug mit Standhaftigkeit die Verfolgungen Karl's IX. Sie war es, welche ihrem Sohne die Gefühle für Recht und Edelmuth einprägte, durch deren Ausübung er später als König die Freude und das Glück der Franzosen wurde. Kurz vor der Bluthochzeit (s. d.), den 9. Jan. 1572, starb sie fast allgemein betrauert. Man soll sie durch vergiftete Handschuhe getödtet haben.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johanna von Albret — Johanna von Albret, siehe Albret …   Damen Conversations Lexikon

  • Johanna von Albret — Jeanne d Albret Jeanne III. von Navarra, besser bekannt als Jeanne d Albret (* 7. Januar 1528 in Pau, Aquitanien, Frankreich; † 9. Juni 1572 in Paris), war von 1555 bis 1572 Königin von Navarra. I …   Deutsch Wikipedia

  • Johanna — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Albret —   [al brɛ], südfranzösisches Adelsgeschlecht, gelangte durch Vermählung Johanns von Albret mit der Erbin von Navarra, Katharina von Foix (1484), in den Besitz dieses Königreichs. Doch verlor Johann 1512 Obernavarra an Spanien. Seine Enkelin… …   Universal-Lexikon

  • Albret — Albret, Johanna (Jeanne) von, einzige Tochter König Heinrichs von Navarra und der Margarete von Valois, der Schwester Franz I., geb. 7. Jan. 1528, seit 1548 mit Anton von Bourbon, Herzog von Vendôme, vermählt. Mutter Heinrichs IV. von Frankreich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Albret — Albret, Landschaft in der Gascogne, gab einer der berühmtesten Familien Frankreichs den Namen. Der erste Herr von A. kommt 1050 vor, der letzte war Heinrich II., König von Navarra und Graf von Foix, gest. 1555. Im folgenden Jahr erhob Heinrich II …   Herders Conversations-Lexikon

  • Johanna III. (Navarra) — Jeanne d Albret Jeanne III. von Navarra, besser bekannt als Jeanne d Albret (* 7. Januar 1528 in Pau, Aquitanien, Frankreich; † 9. Juni 1572 in Paris), war von 1555 bis 1572 Königin von Navarra …   Deutsch Wikipedia

  • Johanna d'Albret — (Jeanne d Albret), geb. 7. Jan. 1528, gest. 9. Juni 1572, einzige Tochter und Erbin Heinrichs II. von Navarra und Béarn, aus dem Hause Albret, das seit 1494 das Königreich Navarra durch Heirat besaß, und Margaretens von Valois, Schwester Franz I …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Johanna [1] — Johanna (span. Joasia, franz. Jeanne, ital. Giovanna, engl. Jenny). I. Aus der Bibel: 1) J., die Frau des Thufa, eines königl. Aufsehers, Freundin Jesu, unterstützte diesen bei der Kreuzigung. II. Fürstinnen: A) Königinnen: a) Von Aragonien: 2) I …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albret [2] — Albret, eins der berühmtesten Geschlechter Frankreichs, das mehrere Jahrhunderte blühte. Durch die Vermählung Johanns von A. mit Katharina von Foix, Tochter Eleonorens u. Erbtochter der Könige von Navarra, um 1480 fiel dies Reich nach dem Tode… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”