Fachingen

Fachingen, ein Dorf im romantischen Thale der Lahn, ist wegen des daselbst quellenden vortrefflichen alkalisch-salinischen Stahlwassers berühmt, das in großer Menge versendet wird und sich durch den Transport nicht verändert. Es ist ein vorzügliches Getränk für Personen, die zu einer sitzenden Lebensart gezwungen sind, zu Kuren keine Zeit haben, und doch etwas Erfrischendes, die Säfte Verdünnendes brauchen wollen. Bei großer Schwüle ist es mit Limonadenpulver oder Buttermilch eine liebliche Erquickung, nach Strapazen im Sommer mit Wein und Zucker außerordentlich muskel- und nervenstärkend, wird von den schwächsten Personen oft besser als Selterwasser vertragen und bringt die schädlichen Folgen der stärkern Stahlwässer nie hervor. Vorzüglich empfehlungswerth ist es für Hypochonder, für Hysterische und Nervenkranke, gegen Rheumatismen, Schleimbeschwerden, alle Unterleibsleiden etc. Heilsam ist es in Gallen- und Faulfiebern mit Weinsteinrahm, in Nervenfiebern mit Wein, für Wöchnerinnen mit Milch, und für schwächliche Kinder als Stärkungsmittel entweder rein oder in den angegebenen Mischungen.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fachingen — Gemeinde Birlenbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Fachingen — Fachingen, Dorf im preuß. Regbez. Wiesbaden, Unterlahnkreis, zur Gemeinde Birlenbach gehörig, an der Lahn und der Staatsbahnlinie Koblenz Lollar, hat 180 Einw. und ist berühmt durch sein Mineralwasser (Fachinger Wasser), das besonders bei Magen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fachingen — Fachingen, Dorf im preuß. Reg. Bez. Wiesbaden, an der Lahn, (1900) 173 E., alkalisch salinische Mineralquelle (Fachinger Wasser); Eisensteingruben, Steinbrüche …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fachingen — Fachingen, nass. Dorf an der Lahn, durch seine Mineralquellen bekannt, s. Badekuren …   Herders Conversations-Lexikon

  • Fachingen mit Birlenbach — Fachingen mit Birlenbach, Dorf an der Lahn im nassauischen Amte Diez, in der Nähe die Schlösser Balduinstein u. Schaumburg; 750 Ew.; hier eine alkalisch salinische Mineralquelle, reich an Kohlensäure, die, erst seit 1746 beachtet, in großer Menge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Staatl. Fachingen — Fachingen Heil und Mineralbrunnen GmbH Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Фахинген — (Fachingen) два источника щелочно углекислой воды, содержащей литий, в Пруссии, в Висбаденском округе, на левом берегу реки Lahn, на высоте 192 метр. над ур. моря. Источник Hauptquelle (темп. воды 10,1°) содержит свободной CO2 в литре 1,78020 и… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Birlenbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heilquellen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Lahn — Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”