Farce, Posse

Farce, Posse, Posse, auch Schwank und Burleske, ist auf den Scherz im eigentlichsten Sinne berechnet, und führt, meist auf Kosten aller innern und äußern Wahrscheinlichkeit, die lächerlichsten Situationen vor. Sie gehört nur dann zur Kunst, wenn in ihr Erfindung, Witz und Charakteristik herrschen.

B–l.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Farce — »Posse«: Das Substantiv wurde um 1600 aus gleichbed. frz. farce entlehnt, das später (im 18. Jh.) auch in seiner Grundbedeutung »Fleischfüllsel« als Fachwort der Gastronomie übernommen wurde. Die Bedeutungsentwicklung erklärt sich daraus, dass… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Farce — (von französisch farce „Einlage“, von lateinisch farcire „hineinstopfen“) steht für: Farce (Küche), eine aus verschiedenen Zutaten bereitete Füllung für Fleisch und Fischgerichte Farce (Theater), ein derbes, komisches Lustspiel, eine Posse, im… …   Deutsch Wikipedia

  • Farce — Sf Posse, lächerliche Angelegenheit erw. fremd. Erkennbar fremd (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. farce, eigentlich (Fleisch )Füllung in dieser Bedeutung wird das Wort in die Küchensprache entlehnt , zu l. farcīre stopfen . Die übertragene… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Farce — (franz., spr. farße, v. lat. farcire, »einlegen«, Partizip farsa), unsrer dramatischen Posse entsprechendes Bühnenstück. Der Ursprung der F. ist vielleicht auf die Gesellschaft der Clercs de la Basoche in Paris zurückzuführen. Wenigstens zeigt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Farce — (frz., spr. farß), s.v.w. Burleske, Posse; in der Kochkunst das Füllsel aus gehacktem Fleisch und andern Ingredienzien; Farceur (spr. ßöhr), Possenreißer; farcieren, vollstopfen, füllen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Farce — (frz. farß), aus allerlei Gehacktem bereitete Speise; Art des Lustspiels: Posse …   Herders Conversations-Lexikon

  • Posse — Posse, nach Schillers Definition ein Erzeugniß der scherzhaften Laune, die in den Kreis des Gemeinen heruntersteigt ohne selbst gemein zu werden, daher komisches Schauspiel (Farce) aus der niederen Sphäre. P. nhaft ist der am unrechten Orte… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Posse — ↑Buffa, ↑Burleske, ↑Farce …   Das große Fremdwörterbuch

  • Farce — Satire; Verspottung; Hohn * * * Far|ce [ farsə], die; , n: 1. Angelegenheit, bei der das vorgegebene Ziel, die vorgegebene Absicht nicht mehr ernst zu nehmen, sondern eigentlich nur noch lächerlich ist: die Verteidigung war eine einzige Farce. 2 …   Universal-Lexikon

  • Farce — 1. Burleske, Komödie, Lustspiel, Posse, Slapstick[komödie]; (ugs. abwertend): Klamotte; (veraltet): Possenspiel; (Literaturwiss.): Schwank. 2. Komödie, Posse, Spottbild, Zerrbild; (abwertend): Karikatur. 3. Füllung; (landsch.): Fülle, Füllsel;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”