Faro

Faro

Faro, ein Hazardspiel, bei welchem einer, der Banquier, die Bank übernimmt, und die andern, die Pointeurs, auf Karten, die sie selbst wählen, Geld setzen. Es ist fast überall, theils wegen der überwiegenden Vortheile, die im Durchschnitt der Banquier namentlich für die Länge immer hat, theils wegen der von Seiten desselben oft vorgekommenen Betrügereien gesetzlich verboten. S. d. A. Hazardspiele.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”