Findelhäuser

Findelhäuser, sind Anstalten, wo Kinder, die von ihren Müttern entweder aus Noth oder sträflichem Leichtsinn ausgesetzt wurden, Aufnahme finden, verpflegt und erzogen werden. Die Errichtung von Findelhäusern geschah besonders, um dem häufigen Kindermorde zu steuern. Das erste eigentliche Findelhaus kommt schon 787 zu Mailand vor. Jetzt ist fast in jeder Hauptstadt Europa's eine solche Anstalt. Das größte derselben ist das pariser und das besteingerichtete das wiener Findelhaus.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Findelhäuser — Findelhäuser, öffentliche Anstalten, worin Findlinge (Findelkinder), d.h. Kinder, welche von ihren Eltern verlassen od. ausgesetzt u. von Anderen gefunden worden sind, Aufnahme, Pflege u. Erziehung erhalten. Das erste solcher F. kommt 787 in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Findelhäuser — Findelhäuser, Anstalten, in denen Findlinge (Findelkinder), d. h. von ihren Eltern verlassene und ausgesetzte Kinder, aufgenommen und bisweilen auch erzogen werden. In der neuern Zeit nennt man F. auch Anstalten, denen Säuglinge von ihren Müttern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Findelhäuser — Findelhäuser, Anstalten, in welchen von ihren Eltern verlassene, ausgesetzte und gefundene Kinder (Findlinge) auf öffentliche Kosten erzogen werden; das erste ist 787 in Mailand nachzuweisen. F. gibt es bes. in den roman. Ländern, in Österreich… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Babyklappe — Die Babyklappe in der Lübecker Mengstraße besteht …   Deutsch Wikipedia

  • Findelhaus — Findelkind (teilweise auch Fundkind oder Findling) ist eine ältere Bezeichnung für ein aufgefundenes Kind, das zuvor von den Eltern oder der Mutter ausgesetzt wurde. Diese Kinder im Säuglingsalter wurden oft mit der Hoffnung zurückgelassen, dass… …   Deutsch Wikipedia

  • Findelkind — (teilweise auch Fundkind oder Findling) ist eine Bezeichnung für ein aufgefundenes Kind, das zuvor von den Eltern oder der Mutter ausgesetzt wurde. Diese Kinder im Säuglingsalter werden oft mit der Hoffnung zurückgelassen, dass sie jemand finden… …   Deutsch Wikipedia

  • Frankreich [2] — Frankreich (n. Geogr. u. Statist.), La France, Kaiserthum im westlichen Europa, erstreckt sich in einer Länge von 130 Meilen von 42°20 bis 51°5 nördl. Br. u. in einer Breite von 125 Ml. von[497] 12°52 bis 25°51 östl. L. (v. Ferro), grenzt im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Findelhaus — Findelhaus, Anstalt, in welche von ihren Eltern ausgesetzte Kinder (Findelkinder, Findlinge) aufgenommen werden, um da selbst Pflege und Erziehung zu erhalten. Die Findelhäuser sind im Mittelalter in den großen Städten Italiens aufgekommen und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Воспитательные дома — Учреждения для приема и призрения подкидышей и бесприютных младенцев не были известны классической древности, когда отец имел право жизни и смерти над своими детьми, когда подкидыши считались рабами тех, которые их призрели и воспитали (ср.… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Babyfenster — Babyklappe Drehzylinder für die Abgabe der Kinder beim Ospedale degli Innocenti …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”