Fingerhut

Fingerhut

Fingerhut. Diese allbekannte, fleißigen Frauen unentbehrliche Kleinigkeit wird aus Gold und Silber, glatt oder mit Filigranarbeit geziert, von Perlmutter, Horn, Messing, und noch geringern metallischen Compositionen gemacht. Die Grönländerinnen und Kamtschadalen, welche mit Fischgräten nähen, brauchen ihn nicht; wozu er den zarten europäischen Fingerspitzen nützt, weiß Jedermann. Die in der Fingerhutfabrik zu Rouy und Berthier verfertigten gelten wegen ihrer Festigkeit, Schönheit und Billigkeit für die besten.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fingerhut — fȉngerhūt m DEFINICIJA reg. zast. metalna ili plastična kapica koja se stavlja na prst prilikom šivanja; naprstak, napršnjak ETIMOLOGIJA njem. Fingerhut …   Hrvatski jezični portal

  • Fingerhut — Fingerhut, Pflanzengattung, s. Digital ia …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fingerhut — (Digitālis L.), Pflanzengattg. der Skrofulariazeen, narkotisch scharf giftig (s. Digitalin), meist durch schöne Blüten ausgezeichnet; die blaßgelbe D. grandiflōra Lam., die purpurrote D. purpurĕa L. [Tafel: Giftpflanzen, 12] etc. Zierpflanzen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fingerhut — Fingerhut, s. Digitalis …   Herders Conversations-Lexikon

  • Fingerhut — Fingerhut,der:einF.voll:⇨wenig(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fingerhut — Digitalis …   Das große Fremdwörterbuch

  • Fingerhut — Fịn|ger|hut 〈m. 1u〉 1. kleine Metall od. Plastikkappe zum Schutz des Mittelfingers beim Nähen 2. 〈Bot.〉 Angehörige einer giftigen, als Herz u. Kreislaufmittel verwendeten, Glykoside enthaltenden Gattung der Rachenblütler; Sy Digitalis (1) ●… …   Universal-Lexikon

  • Fingerhut — Ein Fingerhut ist: ein Nähwerkzeug, siehe Fingerhut (Nähwerkzeug) die Pflanzengattung Digitalis, siehe Fingerhüte ein Familienname, siehe Fingerhut (Familienname), Herkunft und Verbreitung ein niederländisches Flüssigkeitsmaß, siehe Fingerhut… …   Deutsch Wikipedia

  • Fingerhut — Finger: Die gemeingerm. Körperteilbezeichnung mhd. vinger, ahd. fingar, got. figgrs, engl. finger, schwed. finger gehört – wie auch das unter ↑ Faust dargestellte Substantiv – zu dem unter ↑ fünf behandelten Zahlwort und bezeichnete demnach… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fingerhut — der Fingerhut, ü e (Oberstufe) Gegenstand, der gegen unbeabsichtigtes Verletzen der Finger beim Nähen schützt Beispiel: Die Näherin hat den Fingerhut auf den rechten Zeigefinger gesteckt …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”