Fingerhut (Botanik)

Fingerhut (Botanik)

Fingerhut (Botanik), (digitalis purpurea), aus der Familie der Personaten, eine schöne Pflanze, die in Deutschlands Wäldern häufig vorkommt. Sie hat einen aufrechten, einfachen, gestreiften, 2–4 Fuß hohen Stengel, lanzettförmige, filzige Blätter und purpurrothe, glockenartige, einem Fingerhut ähnliche Blumen, welche eine lange, reiche, meist einseitige Endähre bilden. Sie blüht im Sommer und variirt in Gärten, wo sie als Zierpflanze gezogen wird, mit blaßrothen und ganz weißen Blumen. Derrothe Fingerhut gehört zu den stärksten Giftpflanzen Deutschlands; die Blätter werden im Juni bei trockner Witterung gesammelt und in den Apotheken gebraucht. Außer diesem gemeinen rothen Fingerhut gibt es noch mehrere einheimische und eine Menge ausländische Arten, die meistens alle als Zierpflanzen in unsern Gärten zu finden sind. Die Blumensprache nennt ihn verwundenden Spott.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fingerhut — Fịn|ger|hut 〈m. 1u〉 1. kleine Metall od. Plastikkappe zum Schutz des Mittelfingers beim Nähen 2. 〈Bot.〉 Angehörige einer giftigen, als Herz u. Kreislaufmittel verwendeten, Glykoside enthaltenden Gattung der Rachenblütler; Sy Digitalis (1) ●… …   Universal-Lexikon

  • Nahrungspflanze — Madeira Banane Nutzpflanzen sind Kulturpflanzen, die als Nahrungsmittel für Menschen, als Viehfutter oder für technische Zwecke Verwendung finden. Man unterscheidet kultivierte und wild wachsende Nutzpflanzen; Zierpflanzen sind eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Nahrungspflanzen — Madeira Banane Nutzpflanzen sind Kulturpflanzen, die als Nahrungsmittel für Menschen, als Viehfutter oder für technische Zwecke Verwendung finden. Man unterscheidet kultivierte und wild wachsende Nutzpflanzen; Zierpflanzen sind eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzpflanze — Madeira Banane Nutzpflanzen sind Kulturpflanzen, die als Nahrungsmittel für Menschen, als Viehfutter oder für technische Zwecke Verwendung finden. Man unterscheidet kultivierte und wild wachsende Nutzpflanzen; Zierpflanzen sind eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzpflanzen — Madeira Banane Nutzpflanzen sind Kulturpflanzen, die als Nahrungsmittel für Menschen, als Viehfutter oder für technische Zwecke Verwendung finden. Man unterscheidet kultivierte und wild wachsende Nutzpflanzen; Zierpflanzen sind eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Digitalis purpurea — Roter Fingerhut Roter Fingerhut (Digitalis purpurea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Plantaginaceae — Wegerichgewächse Ehrenpreis (Veronica officinalis und Veronica latifolia) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nutzpflanzen — Nutzpflanzen sind wild wachsende sowie Kulturpflanzen, die u.a. als Nahrungsmittel für Menschen, als Viehfutter oder für technische Zwecke Verwendung finden. Zierpflanzen dagegen bilden eine eigenständige Kategorie. Vor mehr als 12.000 Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Digitalis — Roter Fingerhut * * * Di|gi|ta|lis 〈f.; ; unz.〉 1. 〈Bot.〉 = Fingerhut (2) 2. 〈Pharm.〉 Heilmittel gegen Herzkrankheiten aus den Blättern u. Samen des Fingerhuts [zu lat. digitus „Finger“] * * * 1Di|gi|ta|lis, die; , [nlat., zu lat. digitus, ↑… …   Universal-Lexikon

  • Arzneikraut — Kräutergarten mit Heilpflanzen, Nawa Public hospital, Provinz Nakhon Phanom, Thailand Eine Heilpflanze (oder Drogenpflanze, Giftpflanze und Arzneipflanze) ist eine Pflanze, die wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”