Fischer–Achten

Fischer–Achten, eine ausgezeichnete deutsche Sängerin, geboren 1810 in Steiermark, begann ihre theatralische Laufbahn auf dem wiener Kärthnerthortheater unter Duport's Direktion. Die Volubilität, der Schmelz ihrer Stimme und das gewandte sichere Spiel, namentlich in Rollen, die sich zum Soubrettensache hinneigen, erwarben ihr, besonders seit dem Jahre 1832, wo sie beim frankfurter Nationaltheater angestellt ist, einen bedeutenden Ruf. Sie gastirte 1834 mit entschiedenem Beifall in Berlin, Weimar etc. 1835 verließ sie ihr Engagement, um eine größere Reise durch Deutschland zu unternehmen, und gastirte im Mai d. I. mit dem glänzendsten Erfolge auf der mainzer Bühne.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fischer (Familienname) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Name) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer [2] — Fischer, 1) Joh. Bernh. Fischer v. Erlach, geb. 1650 in Prag, bildete sich in Rom zum Architekten, schloß sich der barocken Richtung des Borromini an, wurde, nach Österreich zurückgekehrt, kaiserlicher Oberlandbaumeister u. entfaltete als solcher …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fischer-Random-Chess — Chess960, ursprünglich auch Fischer Random Chess genannt, ist eine von Schach Großmeister Bobby Fischer entwickelte Schachvariante mit 960 möglichen unterschiedlichen Ausgangsstellungen. Genaugenommen ist es eine Verallgemeinerung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer-Schach — Chess960, ursprünglich auch Fischer Random Chess genannt, ist eine von Schach Großmeister Bobby Fischer entwickelte Schachvariante mit 960 möglichen unterschiedlichen Ausgangsstellungen. Genaugenommen ist es eine Verallgemeinerung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer Random Chess — Chess960, ursprünglich auch Fischer Random Chess genannt, ist eine von Schach Großmeister Bobby Fischer entwickelte Schachvariante mit 960 möglichen unterschiedlichen Ausgangsstellungen. Genaugenommen ist es eine Verallgemeinerung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Murilo Fischer — Murilo Fischer am Start der achten Etappe der Tour de France 2007 in Le Grand Bornand Murilo Antonio Fischer (* 16. Juni 1979 in Brusque (Santa Catarina)) ist ein brasilianischer Radrennfahrer. Inhaltsve …   Deutsch Wikipedia

  • Julia Fischer (Geigerin) — Julia Fischer Julia Fischer (* 15. Juni 1983 in München) ist eine deutsche Geigerin. Ihrer Ausbildung nach ist sie auch Pianistin, doch tritt sie selten als solche öffentlich auf.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Joachim Fischer — (* 1. Juni 1911 in Konstanz; † 14. März 1979 in Stuttgart) war Begründer des Internationalen Filmfestivals Mannheim Heidelberg, Drehbuchautor und Inhaber der International Film Features GmbH. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Fischer (Reiter) — Gustav Fischer (* 8. November 1915 in Meisterschwanden; † 22. November 1990) war ein Schweizer Dressurreiter, der von 1952 bis 1968 bei fünf Olympiastarts drei Silber und zwei Bronzemedaillen gewann. Nach dem Leichtathleten Paul Martin in den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”