Alfieri

Alfieri

Alfieri, Graf Victor, der größte tragische Dichter der Italiener, war 1749 im Piemontischen geboren. Seine Erziehung wurde sehr vernachlässigt; er studirte ohne Erfolg, wurde dann Militär, und machte später eine Reise durch Frankreich und England, ohne sich jedoch mit Kenntnissen zu bereichern. Bei seiner Zurückkunft lernteer ein schönes Mädchen von niederer Herkunft kennen, und liebte sie alsbald mit grenzenloser Leidenschaft. Da er sie aber nicht besitzen konnte, warf er, um seinem Schmerz Worte zu geben, sich in die Arme der Poesie. Sein erstes Trauerspiel Cleopatra hatte einen glänzenden Erfolg; dieß ermuthigte ihn, und er legte sich nun mit heiligem Eifer auf die Wissenschaften. Seine spätern zahlreichen Trauerspiele feierten ebenso viele Triumphe auf den Bühnen Italiens, und erwarben dem Dichter auch die Anerkennung des Auslandes. Auf einer Reise lernte er die Gräfin Albani (s. d.) kennen, und in ihr fand er sein Ideal. Nach ihrer Liebe und Achtung rang er zugleich mit dem Lorber, denn nur als gefeierter Sänger glaubte er ihrer würdig zu sein. Als ihr Gatte, der Prätendent Stuart gestorben war, umschloß ein inniges Band die Liebenden; sie trennten sich nie wieder. Sie wurde seine Muse, und nur um ihm zu gefallen, strebte er nach der Anerkennung des Jahrhunderts. Mit ihr besuchte er Frankreich und England, kehrte aber später wieder nach Italien zurück. Er starb zu Florenz im October 1803. Ein schönes Denkmal von Canova schmückt sein Grab. Er hat 21 Tragödien und mehrere andere Schriften hinterlassen. Seine schönste Dichtung ist das Trauerspiel: Abel.

–n.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfieri — ist der Familienname folgender Personen: Benedetto Alfieri (1700−1767), italienischer Baumeister Camilla Alfieri (* 1985), italienische Skirennläuferin Vittorio Alfieri (1749–1803), italienischer Dichter Siehe auch: A. G. Alfieri, ehemaliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfieri — Alfieri,   1) Benedetto Innocenzo, italienischer Baumeister, * Rom 8. 6. 1696, ✝ Turin 6. 12. 1767; wichtiger Vertreter des piemontesischen Spätbarock, baute den Palazzo Ghilini in Alessandria (1730 33) und das Teatro Regio in Turin (1740… …   Universal-Lexikon

  • Alfiēri — Alfiēri, 1) Vittorio, Graf, einer der berühmtesten neuern ital. Dichter, geb. 17. Jan. 1749 in Asti, gest. 8. Okt. 1803 in Florenz, stammte aus einer sehr angesehenen und wohlhabenden Familie. Er schlug nach einer sehr nachlässigen Erziehung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alfieri — Alfiēri, Vittorio, Graf, ital. Dramatiker, geb. 17. Jan. 1749 zu Asti in Piemont, lebte abwechselnd in Rom und Florenz, auch in Paris und im Elsaß, im Freundschaftsbündnis mit der Gräfin Albany (s.d.), gest. 8. Okt. 1803 zu Florenz; der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alfieri — Alfieri, Vittorio, Graf von, geb. zu Asti in Piemont 1749, zuerst Militär, dann privatisirend, der bedeutendste der neueren italienischen Dichter. Er wandte sich fast ausschließlich dem Drama zu u. wählte in der Regel historische Gegenstände in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alfieri — Alfieri, Vittorio, conde de …   Enciclopedia Universal

  • Alfieri — (Vittorio) (1749 1803) poète et dramaturge italien, chantre de la liberté dans des tragédies d inspiration classique: Antigone (1776), Saül (1782), Agamemnon (1783). Il écrivit un traité: De la tyrannie (1779) …   Encyclopédie Universelle

  • Alfieri — [äl fyer′ē] Count Vittorio [vi tôr′ē ō΄] 1749 1803; It. dramatist & poet …   English World dictionary

  • Alfieri — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Vittorio Alfieri (1749 1803) est un poète, dramaturge et philosophe italien. Cesare Alfieri di Sostegno (1799 1869) est un homme politique et un diplomate …   Wikipédia en Français

  • Alfieri — biographical name Conte Vittorio 1749 1803 Italian tragic poet …   New Collegiate Dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”