Fortuna (Mythologie)

Fortuna (Mythologie), griechisch Tyche, die Tochter des Oceans und der Thetis, die mächtige Göttin des Glücks, die nach Willkür und Laune gibt und nimmt, und den Sterblichen Freude oder Jammer spendet, je nachdem es ihr gefällt. Sie hatte Tempel in Griechenland, in denen sie auf einer Kugel stehend und geflügelt abgebildet wurde, um ihre Wandelbarkeit anzudeuten; als aber ihr Dienst nach Rom kam, wurden ihr diese Attribute nicht beigelegt, damit sie immer dort weilen möchte. In ihrer Hand hält sie das Horn des Ueberflusses, aus dem sie ihre mannichfaltigen Gaben schüttelt, ein Schleier, vom Winde geschwellt, wie ein Segel, oder eine wehende Flagge, schwebt über ihrer Gestalt, man bildet sie auch mit verbundenen Augen, weil sie blindlings ihre Spenden wegwirft, daher sie oft an Unwürdige kommen. Sie ist und war die Göttin aller Derer, die sich auf's Gerathewohl in das wogende Meer des Zufalls stürzen, aller Abenteurer, aller Spieler, sie ist ganz das dessen Beschlüsse unabänderlich sind. Sie erhebt heute und stürzt morgen – doch wozu eine Schilderung dieser launenhaften Göttin geben, die zwar mit dem alten Götterhimmel dahin ist, aber immer noch tausend Anhänger und Verehrer hat? Die Launen des Glückes sind noch heute dieselben wie vor Jahrtausenden, und wer – wer hätte sie nicht schon in seinem Erdenleben empfunden!

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fortuna (Mythologie) — Pour les articles homonymes, voir Fortuna. {{subst:Initialiser la page de traduction|Fortuna (mythologie)|88.187.61.169 (d) 26 septembre 2009 à 18:56 (CEST)| Fortuna est une divinité italienne allégorique du hasard, de la chance. Son nom dérive… …   Wikipédia en Français

  • Fortuna (Mythologie) — Fortuna (lat. „Glück“, „Schicksal“; Fors Fortuna: „Macht des Schicksals“; Beiname Antias) ist die Glücks und Schicksalsgöttin der Römischen Mythologie, entspricht der Tyche in der Griechischen Mythologie und dem Heil bei den altnordischen Völkern …   Deutsch Wikipedia

  • Fortuna (mythologie) — Pour les articles homonymes, voir Fortuna. La statue de la Fortuna Primigenia (IIe siècle …   Wikipédia en Français

  • Fortuna Primigenia — 41.84042212.8925317Koordinaten: 41° 50′ N, 12° 54′ O …   Deutsch Wikipedia

  • Fortuna (Asteroid) — Asteroid (19) Fortuna Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,4413  …   Deutsch Wikipedia

  • Fortuna — (lat. „Glück“, „Schicksal“; Fors Fortuna: „Macht des Schicksals“; Beiname Antias) ist die Glücks und Schicksalsgöttin der Römischen Mythologie, entspricht der Tyche in der Griechischen Mythologie und dem Heil bei den altnordischen Völkern.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Fortuna (Begriffsklärung) — Fortuna bezeichnet: Fortuna, die Glücks und Schicksalsgöttin der Römischen Mythologie Hiervon direkt oder indirekt abgeleitet: Fortuna (Zigaretten) Fortuna (Euro House Band) Fortuna (Bier) Fortuna (Mineralwasser) Fortuna (Rose) Eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Fortuna Muliebris — Fortuna Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1  Brésil 2  Costa Rica 3 …   Wikipédia en Français

  • FORTUNA — Possédant, à Rome, un statut d’une très grande ambiguïté, la notion de fortuna , qui correspondait originellement à «la chance», «la bonne chance» surtout, a sans doute été très tôt divinisée. Mais c’est en ce point qu’il faut essayer d’élucider… …   Encyclopédie Universelle

  • Mythologie der Griechen u. Römer — Mythologie der Griechen, Mythologie der Römer, die, hat mit allen Naturreligionen das Gemeinsame, daß sie die Natur vergöttert, den Schöpfer vom Geschöpfe nicht gehörig unterscheidet und ist weiter vorherrschend anthropomorphystischen Charakters …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”