Franz, Agnes

Franz, Agnes, eine reichbegabte deutsche Dichterin, geboren den 8. März 1795 zu Militsch in Schlesien, wo ihr Vater die Stelle eines Regierungsraths bekleidete, entfaltete schon in früher Jugend, von einer würdigen Mutter sorgsam erzogen, durch die Genüsse eines mehrjährigen Aufenthalts auf dem Lande angeregt, ein erfreuliches poetisches Talent. Ihre frühern Versuche erschienen in der Erfurter Frauenzeitung, später lieferte sie schätzbare Beiträge zur Dresdener Abendzeitung, deren Herausgeber durch freundlichste Aufmunterung, wie auf so manche keimende Fähigkeiten, auch auf Agnes Franz entschieden günstig einwirkte. Eine poetische Erzählung: »Sonnenfeld,« welche das Taschenbuch Urania 1821 mittheilte, erregte Aufsehen, und mehrere unter dem Titel: »Glycerion« »Cyanen,« veranstaltete Sammlungen kleiner Romane und Novellen erfreuten sich ebenso, wie die Vereinigung ihrer Gedichte, einer beifälligen Aufnahme. Die anspruchslose Dichterin lebt im Kreise ihrer Schwestern zu Brandenburg.

T.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agnes (Heilige) — Agnes ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Variationen 4 Bekannte Namensträgerinnen 4.1 Heilige …   Deutsch Wikipedia

  • Franz [3] — Franz, Agnes, geb. 1794 zu Militsch in Schlesien, gest. 1843, deutsche Schriftstellerin, am bekanntesten durch ihre Schriften für die Jugend …   Herders Conversations-Lexikon

  • Agnes Franz — Autograph von Agnes Franz. Agnes Franz, eigentlich Louise Antoinette Eleonore Konstanze Agnes Franzky (* 8. Februar 1794 in Militsch, Schlesien; † 13. Mai 1843 in Breslau) war eine deutsche Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes Bernauer — (Gemälde eines unbekannten Augsburger Malers des 18. Jahrhunderts nach einer Vorlage aus dem 16. Jahrhundert) Agnes Bernauer (* um 1410 wohl in Augsburg; † 12. Oktober 1435 bei Straubing) war die Geliebte und vielleicht auch die erste Ehefrau des …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes Windeck — (* 27. März 1888 in Hamburg; † 28. September 1975 in Berlin; gebürtig Agnes Sophie Albertine Windel) war eine deutsche Bühnen , Film und Fernsehschauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Theater …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes Bernauer — (c. 1410 ndash; October 12, 1435) was the commoner wife of Albert III, Duke of Bavaria. His father ordered her to be killed. The story has since been immortalized in folk songs and in literature.BiographyAgnes was the daughter and/or maid of a… …   Wikipedia

  • Agnes Straub — Agnes Josephine Straub (* 2. April 1890 in München, Bayern; † 8. Juli 1941 in Berlin Charlottenburg) war eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Theaterrollen (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Dingelstedt — Franz von Dingelstedt um 1840 Franz von Dingelstedt (* 30. Juni 1814 in Halsdorf (Wohratal); † 15. Mai 1881 in Wien) war ein deutscher Dichter, Journalist und Theaterintendant. Er gilt als bedeutender Theaterleiter des späten 19. Jahrhunderts;… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Liszt — mit 46 Jahren, Photographie von Franz Seraph Hanfstaengl …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes von Assisi — (* 1197 oder 1198 in Assisi, Italien; † 27. August 1253 in San Damiano bei Assisi) war Klarisse und die Schwester der Heiligen Klara von Assisi. Leben Agnes stammte aus der reichen italienischen Adelsfamilie der Offreducci in Assisi. Anfang April …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”