Friederike, Königin von Schweden

Friederike, Königin von Schweden, Königin von Schweden, geboren am 12. März 1781, war die vierte Tochter des im Jahre 1801 verstorbenen Erbprinzen Karl Ludwig und der Markgräfin Amalia von Baden. Schon die Namen so trefflicher Eltern sprechen für die Sorgfalt, mit welcher die Erziehung ihrer Kinder geleitet ward; während eine ältere Schwester an der Seite des Kaisers Alexander den mächtigsten Thron der Erde zierte (s. Elisabeth Alexiewna) war Friederiken das Diadem des benachbarten Schwedens bestimmt. König Gustav IV., ein schwacher, aber liebenswürdiger Fürst, hätte unter den Töchtern der deutschen Höfe keine würdigere Gemahlin finden können, als die Prinzessin Friederike von Baden; die Vermählung fand am 31. October 1797, die feierliche Krönung der jungen, mit allen Reizen des Körpers und der Seele geschmükten Königin auf dem Reichstage zu Norköping, am 3. April 1800 Statt. In ihrer erhabenen Stellung durch die Dankbarkeit derer, die Segnungen und Wohlthaten durch sie empfingen, beglückt, gab sie fünf Kindern das Leben, und der erste harte Schlag eines Schicksals, das sie in der Folge so traurig heimsuchte, traf sie nach vier glücklichen Jahren 1801 durch den Tod ihres geliebten Vaters. Zwölf Jahr nach ihrer Vermählung mußte die Königin in Folge der bekannten unglücklichen Ereignisse das Reich verlassen wurde am 17. Februar 1812 von ihrem Gemahl geschieden und lebte von da an im Kreise ihrer Familie, ein Muster jeder weiblichen und mütterlichen Tugend. Bereits im Sommer 1825 ward ihre blühende Gesundheit durch einen heftigen Krankheitsanfall droht und nur der Aufenthalt in einem milden Klima ließ Erleichterung hoffen. Allein die hohe Dulderin, die ungebrochnen Geistes so vieles unverschuldete Leiden getragen hatte, ward schon auf der Reise vom Tode ereilt: sie starb in den Armen ihrer Kinder zu Lausanne am 25. September 1826.

T.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Friederike Dorothea von Baden — Friederike von Baden um 1810 Prinzessin Friederike Dorothea von Baden (* 12. März 1781 in Karlsruhe; † 25. September 1826 in Lausanne) war als Frau des schwedischen Königs Gustav IV. Adolf von 1797 bis 1809 Königin von Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • Karoline Friederike Wilhelmine von Baden — Karoline, Königin von Bayern, Lithographie von Robert Theer nach einem Gemälde von Johann Ender, ca. 1830 …   Deutsch Wikipedia

  • Carola, Königin von Sachsen — Carola, (Caroline Friederike Franziska Stephanie Amelie Cecilie) Königin von Sachsen (* 5. August 1833 im Schloss Schönbrunn; † 15. Dezember 1907 in Dresden), Gemahlin des Königs Albert I., geb. Prinzessin Wasa Holstein Gottorp …   Deutsch Wikipedia

  • Königin Victoria — an ihrem goldenen Thronjubiläum 1887 Victoria (deutsch auch: Viktoria, eigtl. Alexandrina Victoria; * 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London; † 22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 …   Deutsch Wikipedia

  • Königin Victoria von England — Königin Victoria an ihrem goldenen Thronjubiläum 1887 Victoria (deutsch auch: Viktoria, eigtl. Alexandrina Victoria; * 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London; † 22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 …   Deutsch Wikipedia

  • Caroline Friederike Wilhelmine (Baden) — Karoline von Baden, Königin von Bayern Karoline von Baden, Königin von Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Karoline Friederike Wilhelmine (Baden) — Karoline von Baden, Königin von Bayern Karoline von Baden, Königin von Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Karoline von Baden — Karoline von Baden, Königin von Bayern Karoline von Baden, Königin von Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Frederike Dorothea von Baden — Gustav IV. Adolf und seine Frau Friederike Dorothea Prinzessin Friederike Dorothea von Baden (* 12. März 1781 in Karlsruhe; † 25. September 1826 in Lausanne) war als Frau des schwedischen Königs Gustav IV. Adolf von 1797 bis 1809 Königin von …   Deutsch Wikipedia

  • Hedwig von Schleswig-Holstein-Gottorf — Alexander Roslin: Hedwig von Holstein Gottorff als Herzogin von Södermanland Prinzessin Hedwig Elisabeth Charlotta von Schleswig Holstein Gottorf (* 22. März 1759 in Eutin; † 20. Juni 1818 in Stockholm) war e …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”