Göttingen

Göttingen, die Hauptstadt des Fürstenthums gleiches Namens, zum Königreich Hannover gehörend, mit einer Universität, erhebt sich freundlich am Fuße des Hainberges an einem Canale der Leine. Sie zählt 1053 Häuser mit 11,000 Ew. und blüht durch Industrie, Handel und Gewerbe. Nächst einer Industrieschule sind Tuchfabriken und Wollwebereien, Mettwurst- und Leinewandhandel im Flor. Die königliche Societät der Wissenschaften, Seminarien und Hilfsanstalten, Sammlungen und die reichste Bibliothek Deutschlands, mit 300,000 Bänden und 5000 der vorzüglichsten Handschriften, sind Zierden der Stadt. Georgia Augusta, die Einzige, die unter allen deutschen Hochschulen einen europäischen Charakter an sich trägt, von Britanniens Beherrscher Georg II. 1735 gestiftet, zählt immer an 1500 Studirende. Vielseitig ist der Einfluß, welchen die Frauen Göttingens auf die akademische Jugend durch Anstand, seine Bildung und geselligen Umgang ausüben, aber zahlreich sind auch die Männer, deren Ruf von dort aus sich über die ganze civilisirte Welt verbreitete. Wer ehrte nicht einen Blumenbach, Haller, Heeren, Voß, Hölty und Heyne, Johann von Müller und Bürger? Letzterem weihte Göttingen dankbar ein einfaches Denkmal, das jetzt noch Zierde der Stadt ist.

J.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Göttingen — Göttingen …   Wikipédia en Français

  • Gottingen — Göttingen Göttingen …   Wikipédia en Français

  • Göttingen — Göttingen, Stadt und Stadtkreis im preuß. Regbez. Hildesheim, im ehemaligen Fürstentum G., 148 m ü. M., liegt anmutig im weiten Tal der Leine, am Fuß des östlich sich erhebenden, 380 m hohen Hainbergs, wird von der Neuen Leine (einem Mühlkanal)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • GÖTTINGEN — GÖTTINGEN, franç. GOTTINGUE Située en Basse Saxe, sur la Leine, la ville de Göttingen est profondément marquée, tant sur le plan de l’urbanisme et de l’histoire que sur celui des activités, par l’importance de son université. Le village de… …   Encyclopédie Universelle

  • Göttingen — Göttingen, 1) Fürstenthum des Königreichs Hannover (sonst Oberwald genannt), grenzt an die preußische Provinz Sachsen u. Westfalen u. an Kurhessen, 32,2 QM.; ist bergig (Wesergebirge, Kleiner Solling [mit dem Bramwalde] u. Großer Solling… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Göttingen — Göttingen, Stadtkreis und Kreisstadt, im preuß. Reg. Bez. Hildesheim, an der Leine, (1900) 30.234 E., Land , Amtsgericht, Handelskammer, Universität (Georgia Augusta, 1734 begründet, 1737 eröffnet) mit Bibliothek (500.000 Bde.); Tuch , Wollwaren …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Göttingen — Göttingen, hannöv. Stadt an der Leine, von 1286–1463 Hauptstadt eines braunschweig. lüneburg. Fürstenthums, hat 11500 E., Fabriken für Wollentuch, Papier, chirurg. Instrumente; berühmte, 1734 von Georg II. gestiftete Universität (Georgia Augusta) …   Herders Conversations-Lexikon

  • Göttingen — → Gotinga …   Diccionario panhispánico de dudas

  • Göttingen — [göt′iŋ ən] city in central Germany, in the state of Lower Saxony: pop. 128,000 …   English World dictionary

  • Göttingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”