Gärtnerinnen-Orden

Gärtnerinnen-Orden. Die geheimen Verbindungen des jungen Italiens (la giovine Italia). welche gegen das Jahr 1820 in Neapel ihren foyer hatten, sich von dort lawinenartig über die gesammte Halbinsel verbreiteten und unter der Bezeichnung carbonari eine so betrübte Berühmtheit erlangten, sind gewiß auch denen unsrer Leserinnen, die sich für Politik keineswegs interessiren, bekannt geworden, sei es auch nur durch die unvergleichlichen Denkwürdigkeiten (le mie prigioni) des unglücklichen Silvio Pellico, des Edelsten unter ihnen. Nach dem Beispiele der Männer traten damals auch die italienischen Frauen, vorzüglich der höhern Stände, zusammen, um nach Kräften zu der großen, projectirten Verjüngung des Vaterlandes mitzuwirken. Sie nannten ihren Verein den Orden der Gärtnerinnen, weil sie Tracht und Abzeichen von dieser Volksklasse entlehnten, wie jene von den Köhlern, carbonari, Beide existiren jetzt nicht mehr.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gärtnerinnen — Gärtnerinnen, Orden der G., politische geheime Gesellschaft von Frauenzimmern, entstand aus Nachbildung der Carbonari um 1820 in Neapel u. dem übrigen Itaien. Sie nahmen Tracht, Zeichen u. alle Symbole von den Gärtnerinnen. Nach der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Orden der Gärtnerinnen — Der Orden der Gärtnerinnen,(Ordine delle Giardiniere) war ein Geheimbund. Der Orden wurde 1820 in Neapel gestiftet und war als eine politische Gruppierung anzusehen. Es war eine Nachbildung der Carbonari, das waren Mitglieder des Ordens der… …   Deutsch Wikipedia

  • Lexx — Seriendaten Deutscher Titel Lexx – The Dark Zone/Lexx – Die Serie Originaltitel LEXX …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”