Galilei, Galileo

Galilei, Galileo, einer der denkendsten Köpfe aller Zeiten, der Schöpfer der Experimentalphysik, die sein scharfblickender Geist mit unsterblichen Entdeckungen bereicherte, war 1564 zu Pisa geboren, studirte Anfangs Medicin, wandte sich jedoch später ganz zu den mathematischen Wissenschaften, wurde Professor in Pisa und nachmals in Padua, wo seine Vorlesungen mit ungeheuerem Beifall aufgenommen wurden und sein Ruhm den höchsten Gipfel erreichte. Er erfand den Pendel, die hydrostatische Wage und den Thermometer, lehrte zuerst den gleichmäßigen Fall der Körper und die Gesetze der Beschleunigung, versuchte die Verfertigung des Fernrohrs und des Mikroskops, und verschaffte durch seine Entdeckungen dem Systeme des Copernikus den Sieg. Allein seine Lehren wurden als ketzerische verdammt, die Inquisition nöthigte ihn zur Abschwörung seiner Irrthümer, und Galilei starb, nachdem er vier Jahre vorher erblindet war, 1642. In der Kirche di santa Croce in Florenz wurde ihm hundert Jahre später ein prächtiges Denkmal errichtet. Eine vollständige Ausgabe seiner Werke in 13 Banden erschien 1808 in Mailand.

T.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Galilei, Galileo — • Although in the popular mind Galileo is remembered chiefly as an astronomer, it was not in this character that he made really substantial contributions to human knowledge, but rather in the field of mechanics, and especially of dynamics, which… …   Catholic encyclopedia

  • GALILEI, Galileo — (1564 1642) Renowned for his astronomical observations with a telescope, Galileo Galilei also defined the central tenets of a new scientific method followed by others in succeeding centuries. Condemned for heresy in 1633 because of his defense of …   Renaissance and Reformation 1500-1620: A Biographical Dictionary

  • Galilei, Galileo — (1564 1642)    Italian mathematician, astronomer, and physicist, one of the principal figures in the 17th century reconstruction of physical science. His writings and his work are also important in the development of ideas about scientific method …   Historical Dictionary of Renaissance

  • Galilei, Galileo — ► (1564 1642) Matemático, físico y astrónomo italiano. Su obra constituye una de las bases principales de la física clásica y es un ejemplo paradigmático del movimiento de transformación de la concepción medieval del mundo en el pensamiento… …   Enciclopedia Universal

  • Galileo Galilei —     Galileo Galilei     † Catholic Encyclopedia ► Galileo Galilei     Generally called GALILEO. Born at Pisa, 15 February, 1564; died 8 January, 1642.     His father, Vincenzo Galilei, belonged to a noble family of straitened fortune, and had… …   Catholic encyclopedia

  • Galilei-Gymnasium Hamm — Schulform Gymnasium Gründung 1968 als Zweigstelle des Hammonense Gymnasiums, 1971 als eigene Schule …   Deutsch Wikipedia

  • Galileo (Sonde) — Galileo wird für den Start vorbereitet Das Missions Emblem …   Deutsch Wikipedia

  • Galilēi — Galilēi, Galileo, Physiker und Astronom, geb. 15. Febr. 1564 in Pisa, gest. 8. Jan. 1642 zu Arcetri, war der Sohn des Florentiners Vincenzo G. (gest. 2. Juli 1591), der als Mathematiker und namentlich als Musiktheoretiker gerühmt wird. G. bezog… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Galilei — Galilei, Galileo Galilei, Vincenzo …   Enciclopedia Universal

  • Galilei — Galilēi, Galileo, Physiker und Astronom, geb. 15. Febr. 1564 zu Pisa, 1589 1609 Prof. zu Pisa und Padua, 1610 Hofastronom der Fürsten Cosimo II. und Ferdinand II. zu Florenz, geriet durch seinen Eifer für das Kopernikanische Weltsystem in Kampf… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”