Geisblatt

Geisblatt, auch Jelängerjelieber genannt, eine in die 24. Familie der Caprifolien (geisblattartigen Gewächse) gehörende Pflanzengattung. Die meisten Arten derselben sind strauchartig; einige baumartig, und dienen zur Verschönerung der Lustgärten und Strauchgruppen. Diejenigen, welche unsern Winter im Freien ertragen, benutzt man zur Bekleidung von Gebäuden und Lauben, zu welchem Zweck sich vorzüglich die beiden Sorten Lonicera caprifolium und periclymenum eignen, deren Blumen Schönheit mit Wohlgeruch vereinigen. Nicht leicht spricht ein Gewächs seine Bestimmung so deutlich aus als das Geisblatt. Die langen, wie zum Kranz gewundenen, schlanken Zweige scheinen ursprünglich von der Natur zum Drapiren bestimmt, und kein Garten, der auf Zierlichkeit und Geschmack Anspruch macht, kann diesen Strauch entbehren Die Vermehrung geschieht durch Stecklinge, welche im Frühjahr, ehe sich die Blattknospen entfalten, abgeschnitten und an einen schattigen, vor heißer Mittagssonne geschützten Ort, in lockern Boden gesteckt werden. In der Blumensprache bezeichnet Geisblatt Anhänglichkeit, aber auch Sehnsucht nach ewiger Dauer.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geisblatt — Geisblatt, s. Caprifoliaceae …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tristan u. Isolde — Tristan u. Isolde, ein althochdeutsches romantisches Gedicht, zum Sagenkreis der Tafelrunde gehörig. Das Gedicht ist ursprünglich britisch (bretonisch) u. ging in alle civilisirten Sprachen über: französisch vom Ritter Luce, Herrn des Schlosses… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Assyrien [2] — Assyrien (Ant.). Die Assyrischen Antiquitäten sind erst im Laufe der letzten Decennien in Folge der Untersuchungen u. Ausgrabungen, welche zuerst (1820) von dem Engländer Rich, später von Botta, dem französischen Consul zu Mosul (1843), ferner in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eisvogel — Eisvogel, 1) (Alcedo), Gattung der Sing od. sperlingsartigen Vögel, Abtheilung Syndaetyli (Heftzeher); Füße sehr kurz, Schnabel stark, lang, gerade, 4kantig, scharf zugespitzt; Zunge sehr kurz, breit u. scharf; kurze Schreitfüße, 4zchig, die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pflanzenornament — (hierzu Tafel »Pflanzenornamente I u. II«). Während das Tier den Menschen schon in seinen frühesten Kulturzuständen zur Nachbildung und Verwendung als Zierat für seine Gebrauchsgegenstände reizte, geschah dies mit der Pflanze nicht in gleichem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cadix — Cadix, Cadiz, blühende Seestadt in Spanien, liegt auf der westlichen Spitze der Insel Leon. Das Klima ist herrlich, die Glut der Sonne wird von den Seewinden gekühlt, der Himmel meistens wolkenlos und blau. Von einem Thurme gesehen sieht Cadix… …   Damen Conversations Lexikon

  • Je länger, je lieber — Je länger, je lieber, eine Art Geisblatt (s. d.), in unsern Gärten als Zierpflanze besonders wegen seines schönen Geruches sehr beliebt. Mannichfach sind seine Deutungen in der Blumensprache: der weiß und rothe bezeichnet süße Anhänglichkeit,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Caprifoliaceae — Caprifoliaceae, geisblattartige Gewächse, eine Familie, reich an schönblühenden Arten. häufig mit windendem Stengel, aber auch aufrechte Sträucher mit Büscheln von trichterförmigen. oft wohlriechenden Blumen von weißer. scharlachrother oder… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”