Gertrude, die Heilige

Gertrude, die Heilige

Gertrude, die Heilige, die Heilige, Aebtissin von Nivelle, Tochter Pipin's von Landen und seiner Gemahlin Ideberge, geb. 626, erwuchs unter den Augen ihrer frommen Eltern und empfing mit der Muttermilch die Liebe zu göttlichen Dingen. Als man um ihre Hand warb, erklärte sie, daß sie allein die Braut des Erlösers sein wolle und werde; ein Entschluß, der schon in ihrem 10. Jahre erwacht war, und den selbst Dagobert, der König, zu billigen befahl, da ihre Tugend weit mehr als ihre erhabene Schönheit entzückte. Wenige Jahre nach ihres Vaters Tode zog sie mit der Mutter in die stille Einsamkeit des von Ideberge gegründeten Nivelle in Brabant, und ward, kaum 20 Jahre alt, Aebtissin des Klosters. Als sie sich auch ihrer Mutter beraubt sah, überließ sie sich ganz der einsamsten Andacht und einer Reihe von Bußübungen, welche ihre Gesundheit untergruben. Sie legte deßhalb ihr Amt nieder, und starb bald nachher im 33. Jahre ihres heiligen Lebens, angebetet von ganz Brabant und allen Nationen des deutschen Stammes.

J.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heilige Drei Könige — Alessandro Botticelli: Anbetung der Könige, 1475, Tempera auf Holz Die Weisen au …   Deutsch Wikipedia

  • Gertrude Stein — Gertrude Stein, Fotografie von Carl van Vechten, 1935 Gertrude Stein (* 3. Februar 1874 in Allegheny …   Deutsch Wikipedia

  • Bin oder Die Reise nach Peking — ist eine Erzählung des Schweizer Schriftstellers Max Frisch. Sie entstand im Jahr 1944 und erschien erstmals im Zürcher Atlantis Verlag im Jahr 1945. Für die Neuausgabe im Suhrkamp Verlag 1952 wurde der Text leicht überarbeitet. Die Erzählung… …   Deutsch Wikipedia

  • Plautus im Nonnenkloster — ist eine 1882 von Conrad Ferdinand Meyer geschriebene Novelle. Spezielles der Novelle: Poggio, den Helden der Geschichte, hat es wirklich gegeben. Die Handlung von Plautus im Nonnenkloster ist hingegen reine Fiktion. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Elisabeth-Jahr — Elisabeth von Thüringen; Kreidelithographie nach dem Gemälde von Hans Holbein, d. Ä., frühes 19. Jahrhundert Landgräfin Elisabeth von Thüringen (* 7. Juli 1207 auf Burg Sárospatak in Ungarn; † 17. November 1231 in …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Märchen — Inhaltsverzeichnis 1 Liste von Märchen und Märchen Sammlungen 2 Ägyptische Märchen 3 Albanische Märchen 3.1 Johann Georg von Hahn …   Deutsch Wikipedia

  • Gertrud — 1. Es führt Sanct Gertraud (17. März) die Kuh zum Kraut, die Bienen zum Flug und die Pferde zum Zug. – Reinsberg VIII, 108. 2. Gardrud snitt den rugen Hafer ut. (Fehmarn.) – Schütze, II, 10. 3. Gertraud ist die erste Gärtnerin. – Boebel, 18. 4.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Gertrud von Helfta — Gertrud die Große[1] Die heilige Gertrud von Helfta, auch Gertrud die Große, (* 6. Januar 1256; † 17. November 1301 oder 1302) war Nonne im Kloster Helfta bei Eisleben. Als bedeutende Mystikerin, Theolo …   Deutsch Wikipedia

  • Gertrud von Nivelles — Gertrud von Nivelles, Gemälde um 1530 Gertrud von Nivelles (* 626; † 17. März 659), auch Gertraud, Gertraudt, Gertrude und Geretrudis, war Äbtissin des Klosters Nivelles in Belgien und wird vielerorts als Heilige verehrt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Chronologische Abfolge der LGBT-Geschichte — Diese Zeitleiste dokumentiert in ihrer zeitlichen Abfolge die historische Entwicklung und bemerkenswerte Ereignisse innerhalb der Geschichte der Homo , Bisexualität und der Geschlechtsidentität, die auch als LGBT Geschichte bezeichnet wird,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”