Ginster (Botanik)

Ginster (Botanik)

Ginster (Botanik), in die 25. Familie, zu den Hülsenpflanzen (Leguminosen) gezählt, eine Pflanzengattung, von welcher es viele Arten gibt, deren einige schönblühende zur Verschönerung von Strauchgruppen dienen. Die bekannteste und nützlichste, die Färbeginster, wächst in Europa, besonders in Deutschland in Waldungen und auf Haiden wild, wird höchstens 3 Fuß hoch, hat strauchartige Stengel, lanzettförmige, glänzende, oben glatte Blätter und gelbe Blumen. Sowohl das Kraut als die Blumen liefern eine gelbe Farbe, und die als Thee zubereiteten Blätter dienen bei Wassersucht, Leberverhärtung und mehreren andern Krankheiten als schweißtreibendes, öffnendes und gelinde reizendes Mittel. Die Blüthezeit dauert vom Juni bis zum August.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besen-Ginster — Besenginster Besenginster (Cytisus scoparius) im Mai. Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Austrocknungsstreuung — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Explosionsstreuer — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Explosionsstreuung — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Orobanche rapum-genistae — Ginster Sommerwurz Ginster Sommerwurz (Orobanche rapum genistae) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Austrocknungsstreuer — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bäumen und Sträuchern in Mitteleuropa — Birke Europäische Eibe …   Deutsch Wikipedia

  • Aphrophoridae — Schaumzikaden Die Alpenschaumzikade (Aphrophora major) ist mit bis zu 12,5 Millimeter Länge die größte mitteleuropäische Schaumzikade. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Schaumzikade — Schaumzikaden Die Alpenschaumzikade (Aphrophora major) ist mit bis zu 12,5 Millimeter Länge die größte mitteleuropäische Schaumzikade. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelpflanzen — Karte des frühen historischen Israel Unter Pflanzen in der Bibel versteht man die Pflanzen, die im Nahen Osten, besonders im Gebiet des antiken Königreichs Israel, wachsen und die in der Bibel erwähnt werden. In der Bibel werden von den etwa 2600 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”