Altwasser

Altwasser

Altwasser, einer der besuchtesten Badeorte Schlesiens, liegt ½ Stunde von Waldenburg, in einem freundlichen Thale, und zeichnet sich durch seine Lage, Quellen und Umgebungen aus. Fünf Quellen geben ein mildes, aber sehr wirksames alkalinisches Stahlwasser, das dem von Spaa wegen der reinern Gebirgsluft vorzuziehen ist. Besonders hilfreich erweist es sich bei allen Krankheiten der Schwäche. Man trinkt an drei Brunnen, 4–6 Gläser zu Anfange und steigt bis auf 7–8 Gläser, mischt sie mit warmer Milch, wenn das kalte Wasser schwer vertragen wird, oder kaut Kalmus dazu. Gebadet wird früh oder spätestens bis 4 Uhr des Abends, im Anfange 10 Minuten, später 45–50 Minuten, wobei man sich bewegt und frottirt. Gewöhnlich machen 20–25 Bäder eine Kur. Herrliche Spaziergänge, schöne Anlagen, grünende Wiesen, durch die ein kleiner Bach sich schlängelt, das nicht unbedeutende Dorf sind die nächsten Umgebungen. Weiter liegen majestätische Wälder, die Vogelkippe, der Platz mit köstlichen Aussichten. Zu Wagen sind Parthieen nach Waldenburg und Charlottenbrunn mit einem alkalisch erdigen Stahlwasserquell, der sehr gut ist, aber wenig benutzt wird; nach Schloß Fürstenstein, wo eine bezaubernde Aussicht über herrliche Gegenden den Besucher erfreut. Dieser Badeort ist sehr lebhaft, und die 14–16 Gasthäuser mit vielen Zimmern, immer gefüllt.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altwasser — ist der Name folgender Orte: Gemeinde im Okres Cheb, Tschechien, siehe Stará Voda u Mariánských Lázní Gemeinde im Okres Gelnica, Slowakei, siehe Stará Voda (Gelnica) Gemeinde im Okres Hradec Králové, Tschechien, siehe Stará Voda u Chlumce nad… …   Deutsch Wikipedia

  • Altwasser — Altwasser, Dorf im Kreise Waldenburg des preußischen Regierungsbezirks Breslau, 1650 Ew., Schloß, Eisengießerei, Steinkohlengruben, Steinbrüche von edlen Steinen, Eisenbergwerke, 5 Mineralquellen, der Ober (Mühl ), Nieder , Friedrichs , Mittel u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Altwasser — Altwasser, Fluß, so v.w. Mandau …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Altwasser — Altwasser, ständig mit mehr oder weniger Wasserdurchfluß versehene Serpentinen, bezw. vom Grundwasser (Druckwasser) gespeiste frühere Flußarme, neben denen ein neuer Flußschlauch entstanden ist, in dem die Hauptströmung verzieht …   Lexikon der gesamten Technik

  • Altwasser — Altwasser, Dorf im preuß. Reg. Bez. Breslau, an der Polsnitz, (1900) 12.144 E.; Porzellanfabrik, Steinkohlengruben, Spiegelfabrik, Garnspinnerei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Altwasser — Altwasser, Dorf im preuß. Reg. Bez. Breslau, mit Sauerbrunnen, Steinkohlengruben, Marmorbrüchen, Eisengießereien; 1600 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • Altwasser — Ạlt|was|ser 〈n. 13〉 ehemaliger Flussarm mit stehendem Wasser * * * Ạlt|was|ser, das <Pl. >: abgetrennter Arm eines begradigten Flusses mit stehendem Wasser. * * * Altwasser,   1) Geomorphologie: verlassenes, meist halbmondförmiges Stück… …   Universal-Lexikon

  • Altwasser — senvagė statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Upės buvusios vagos arba jos atšakos ruožas, sąnašų visiškai arba iš dalies atskirtas nuo vagos. atitikmenys: angl. bead river channel; former rivermeander; meander scar; ox bow lake… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Altwasser — m. CZ Stará Voda (u Lázní Kynžvartu) …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Altwasser — Ạlt|was|ser, das; s, ...wasser (ehemaliger Flussarm mit stehendem Wasser) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”