Griechische Kirche

Griechische Kirche. Sie umfaßt mit Ausnahme weniger katholischer und protestantischer Glaubensgenossen alle die Christen, welche in der europäischen und asiatischen Türkei, in Rußland Asien und Afrika wohnen und zu de Patriarchaten von Constantinopel, Jerusalem, Antiochien und Alexandrien gehören. Die griechische Kirche hat in Rußland allein 500 Klöster mit 7000 Mönchen und Nonnen. Der Kultus ist ceremoniös und sowohl in alt- als neugriechischer Sprache. Zur Zeit der Fasten wallfahrtet man häufig nach Jerusalem und an andere heilige Orte. Rosenkranz und Kreuze sind der Schmuck griechischer Frauen. Die russischgriechische Kirche hat 4 Metropolitanen, zu Petersburg, Kiew, Kasan und Tobolsk, 11 Erzbischöfe und 19 Bischöfe, 12,500 Pfarrkirchen und 60 Klosterschulen. Bischöfe und Erzbischöfe heißen Archieri; Aebte, Higumeni und Archimandriten, die Aebtissin Higumene. Die griechische Kirche hat Bibel und Tradition zu Quellen ihrer Dogmen, zählt sieben Sacramente, die Taufe, das Chrisma, das Abendmahl, die Buße, das Priesterthum, die Ehe und das heilige Oel, und empfiehlt die Anrufung der Engel und Heiligen, insbesondere der gebenedeieten Mutter Maria, die Verehrung der Heiligenbilder, der Reliquien des Kreuzes und der Gräber. Keine Nation ist devoter und strenger in Festen und Fasten als die russische. Der Gottesdienst wird slavonisch gehalten, mit Gesang, Gebet, Vorlesen von Legenden und Messen. Unter den Parteien der griechischen Kirche nennt man vorzüglich die chaldäischen Christen und Kopten, die Armenier, Johanneschristen etc.

J.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Griechische Kirche — (Griechisch. Katholische Kirche, Morgenländische od. Orientalische Kirche), der Theil der Christenheit, welcher bei den, im ehemaligen Griechischen Kaiserthum erhaltenen, seit dem 5. Jahrh. eigenthümlich modificirten Dogmen, Gebräuchen u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechische Kirche — (griechisch katholische, nach ihrer Selbstbezeichnung orthodoxe anatolische Kirche), derjenige der drei Hauptzweige der christlichen Kirche, der die im ehemaligen oströmischen Reiche geltenden Dogmen, Gebräuche und Verfassungsformen beibehalten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Griechische Kirche — Griechische Kirche, nennt man erstens denjenigen Theil der Kirche, wo griech. Sprache u. Bildung ursprünglich herrschten od. in Folge der Züge Alexanders d. Gr. einheimisch geworden waren. Zweitens versteht man unter g. K. die schismatisch griech …   Herders Conversations-Lexikon

  • Griechische Kirche — Griechische Kirche, griechisch orientalische oder orientalisch orthodoxe Kirche, die christl. Kirche des Orients, im Gebiete des frühern Byzant. Reichs und Rußlands (s. Russische Kirche). Sie hält sich in Lehre, Verfassung und Sitte an die ersten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Griechische Kirche — Flagge der griechisch orthodoxen Kirche Die Begriffe griechisch orthodox, griechisch orientalisch, Griechisch Orthodoxe Kirche oder Griechisch Orientalische Kirche bezeichnen in engerem Sinne die der östlich orthodoxen Kirche zugehörige Kirche… …   Deutsch Wikipedia

  • Italo-griechische Kirche — Die Italo albanische Kirche (früher Italo griechische Kirche genannt) ist ein Verband aus drei Jurisdiktionsbezirken der römisch katholischen Kirche in Italien. Diese unterschieden sich von den übrigen Jurisdiktionsbezirken in Italien dadurch,… …   Deutsch Wikipedia

  • Russisch-Griechische Kirche — Russisch Griechische Kirche, s. Russische Kirche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kirche — bezeichnet im Gegensatz zu den Tempeln der Alten, den Moscheen der Mohammedaner und den Synagogen der Juden das der christlichen Gottesverehrung geweihte Gebäude (s. Kirchenbaukunst), dann bald die Gemeinschaft der christlichen Gläubigen im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Griechische Christen — u. Griechischer Clerus, s.u. Griechische Kirche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechische Mönche — (Kalogeroi), s.u. Griechische Kirche …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”