Guadiana

Guadiana

Guadiana, ein bedeutender Fluß in Spanien, berühmt wegen seines Ursprungs. Nicht weit von der Höhle de Montesinos befindet sich eine Reihe von Teichen, Lagunes de Ruidera, von denen er seine ersten Wasser schöpft; diese Lagunen verbreiten sich im Hintergrunde eines offenen Thals mitten in der Mancha, wo sie ein nur wenig ausgedehntes, durch seinen Umfang merkwürdiges Gewässer bilden. Nachdem dieses einige Meilen sumpfiges Land durchflossen, verschwindet es hinter Binsen und Schilfrohr, in weiter Entfernung sammelt sich das Gewässer wieder und sprudelt auf dem Platze los Ojas (die Augen) zwischen Villaharta und Doynnil in der Mancha in dicken Strahlen wieder hervor und bildet durch die schnelle Vereinigung ungeheurer Brunnen einen herrlichen Canal. Diese überall vom Wasser untergrabenen Bergebenen deuten auf merkwürdige Erscheinungen in meteorologischer Hinsicht, auch finden sich erloschene Vulkane in derselben Gegend. Das Becken der Guadiana scheint ehemals ein weiter See gewesen zu sein. Er tritt bei Badajoz in Portugal ein und mündet nach einem Laufe von 92 Meilen bei Ayamente in's atlantische Meer. Bei Mentola auf portugiesischem Gebiete wird die Guadiana schiffbar.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Guadiana — Lage des Guadiana auf der Iberischen Halbinsel DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Guadiana — ( ar. Wadi Ana, la. Anas, es. Guadiana, pt. Guadiana, pron. IPA2|gwɐdi ɐnɐ, or Odiana ) is one of the major rivers of Spain and Portugal. It forms part of the border between the two countries, separating Extremadura and Andalucia (Spain) from… …   Wikipedia

  • Guadiāna — Guadiāna, 1) (der Anas der Alten, daher von den Arabern Wad Ana, d.i. Fluß Ana, genannt), Fluß in Spanien; entspringt in der Provinz Albacete aus den Seen (Lagunen) von Ruidera, verliert sich in der Provinz Toledo auf etwa 5 Meilen unter die Erde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Guadiana — (spr. ŭadjāna, arab. Wadi Ana, der Anas der Alten), einer der fünf Hauptströme der Pyrenäischen Halbinsel, entsteht 990 m ü. M. auf dem öden Campo de Montiel, 15 km nordwestlich von Alcaraz, aus dem Abfluß von 17 schmalen, terrassenförmig… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Guadiana — Guadiāna, arab. Wadi Ana, der Anas der Alten, Fluß in Spanien, entspringt in der Prov. Albacete, vereinigt sich mit dem Zancara, fließt durch Neukastilien und Estremadura, mündet bei Ayamonte in den Golf von Cádiz, 820 km lg.; Stromgebiet 66.850… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Guadiana — Guadiana, aus dem arab. Wad Ana, span. Fluß, der Anas der Alten, entspringt in der Mancha, durchströmt Neucastilien, die span. und portugies. Estremadura u. mündet nach 100 Ml. in den Ocean; ist nur eine kurze Strecke oberhalb der Mündung… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Guadiana — [gwä΄dē ä′nə] river flowing from SC Spain west & then south into the Atlantic, forming part of the Spanish Portuguese border: c. 510 mi (821 km) …   English World dictionary

  • Guadiana — Para otros usos de este término, véase Guadiana (desambiguación). Río Guadiana El Guadiana,a su paso por un puente viejo del tren. País que atraviesa …   Wikipedia Español

  • Guadiana — 37° 10′ 25″ N 7° 24′ 07″ W / 37.1737, 7.402 …   Wikipédia en Français

  • Guadiana — Guadiạna,   Strom im Südwesten der Iberischen Halbinsel, 778 km lang, mündet in den Golf von Cádiz (Atlantischer Ozean), Einzugsgebiet 68 000 km2 (davon 12 400 km2 in Portugal). Quellflüsse sind der Gigüela mit dem Nebenfluss Riansares (194 km… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”