Häring, Wilhelm

Häring, Wilhelm

Häring, Wilhelm, bekannt unter dem angenommenen Namen Wilibald Alexis, ein geschätzter Romanschriftsteller und Redakteur des »Freimüthigen,« ist 1798 in Breslau geboren, wurde in Berlin erzogen und widmete sich schon frühzeitig dem literarischen Berufe, welcher ihm die eingeschlagene, juristische Laufbahn verleidete und ihn zu schriftstellerischen Leistungen antrieb, die fast durchgehends allgemeine Anerkennung fanden. »Wallādmor,« ein Roman, der die Ironisirung der Walter Scott'schen Manier zum Zwecke hatte, erregte zuerst Aufsehen, der Verfasser rechtfertigte dasselbe durch ein zweites Werk, »Schloß Avalon,« das unter gleicher Maske erschien Am Glücklichsten bewegt sich W. Alexis auf dem Felde der Novelle; seine ersten und einige der letzten, namentlich das »Dampfschiff,« das die Urania für 1832 enthält, gehören entschieden zu den gelungensten Produkten ihrer Gattung. Sein neuestes Werk »Cabanis,« ein vaterländischer Roman in 6 Bänden, ist die Frucht vieljähriger Studien und eines glühenden Patriotismus. W. Alexis lebt in Berlin.

R.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HÄRING, WILHELM —    German novelist, born at Breslau; bred for law, but abandoned it for literature; wrote two romances, Walladmor and Schloss Avalon, under the pseudonym of Walter Scott, which imposed upon some; he afterwards assumed the name of Wilibald Alexis …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Häring — bzw. Haering ist der Familienname folgender Personen: Bernhard Häring (1912–1998), deutscher Redemptorist, bedeutender Moraltheologe des 20. Jahrhunderts Fritz Häring, Fernsehkoch und Sternekoch Georg Häring (1885–1973), deutscher Politiker (SPD) …   Deutsch Wikipedia

  • Häring — Häring,   1) Bernhard, katholischer Theologe, * Böttingen (Landkreis Tuttlingen) 10. 11. 1912, ✝ Gars am Inn 3. 7. 1998; Redemptorist (seit 1932); 1951 87 Professor an der Lateran Universität in Rom; war theologischer Berater auf dem Zweiten… …   Universal-Lexikon

  • Wilhelm Häring — (1797 1871) was a German novelist, born at Breslau.He abandoned law for literature, and wrote two romances, Walladmor and Schloss Avalon, under the pseudonym of Walter Scott, which imposed upon some; he afterwards assumed the name of Wilibald… …   Wikipedia

  • Wilhelm Thedwig von Oertzen — (1993) Wilhelm Thedwig von Oertzen (* 26. Februar 1921 in Lübbersdorf; † 13. Mai 2011 in Hamburg, vollständiger Name Wilhelm Thedwig Otto Helmuth Georg von Oertzen) war ein deutscher Agrarjournalist, Familienforscher und anerkannter …   Deutsch Wikipedia

  • Häring [1] — Häring, 1) (Clupea L.), Gattung aus der Familie der Häringe; Zwischenkieferknochen schmal u. kurz, Seitenkiefer allein verschiebbar, Unterkiefer etwas länger, das Maul klein, die Bauchflosse unter der Rückenflosse, Bauch zusammengedrückt, durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Häring [3] — Häring, Georg Wilhelm Heinrich, Pseudonym Wilibald Alexis, geb. 1798 in Breslau, nahm als Freiwilliger am Feldzug von 1815 Theil, wurde nach vollendeten Studien in Berlin Kammergerichtsreferendar, legte jedoch später seine Stelle nieder u. lebt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Häring [3] — Häring, 1) Georg Wilhelm Heinrich, unter dem Pseudonym Willibald Alexis bekannter Romandichter, geb. 29. Juni 1798 in Breslau, gest. 16. Dez. 1871 in Arnstadt, entstammte einer französischen Refugiésfamilie aus der Bretagne, die ihren… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wilhelm Dietzel — (* 23. Juli 1948 in Neudorf, Kreis Waldeck) ist ein hessischer Politiker (CDU) und war von 1999 bis 2009 Hessischer Minister für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politische Ämter …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Häring — Willibald Alexis (um 1840) Willibald Alexis; Holzschnitt von A. Neumann, 1872. Willibald Alexis (eigentlich Georg Wilhelm Heinrich Häring; * 29. Juni …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”