Haener (Mythologie)

Haener (Mythologie)

Haener (Mythologie). Ein Ase von entzückendherrlicher Gestalt, der nach einem Kriege der Asen mit den Wanen den Letztern zur Geisel gegeben wurde, wogegen Niord als Geisel zu den Asen ging. Häner war zwar sehr schön, aber geistlos, daher sich die Wanen von den Asen doch betrogen fanden. Sonst begleitete Häner oft den Odin auf dessen Reisen in das Gebiet der Riesen, und es werden ihm von den alten Dichtern der Eddalieder mancherlei Namen beigelegt. Einst, nach der Götterdämmerung, so gehen alte Weissagungen, wenn die neue Erde verjüngt und schön wie eine selige Insel aus der Meerfluth aufsteigt, und auf den heitern Ebenen Ida's sich das erneute Göttergeschlecht versammelt, wird auch Häner wieder zu ihnen treten, reizvoll wie früher, und aller Verehrung würdig.

– ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”