Hebe (Mythologie)

Hebe (Mythologie). Von ewigblühender Götterschönheit umflossen reicht Hebe den Unsterblichen bei festlichen Mahlen als Mundschenkin den Wonnebecher voll Nektar. Reizend und jugendlich, geschmückt mit vollendeter Anmuth ist sie, die Tochter des Zeus und der Here, die Lieblingin des ganzen Götterkreises. Die ihr verliehene holdmädchenhafte Gestalt, der süße und sittliche Zauber, der sie umfließt, weihen sie zur Göttin einer reinen und schönen Jugend, so wie in der nordischen Mythe Iduna auch voll ewigen Jugendliebreizes den Asen die Aepfel der Unsterblichkeit reicht. Sie verwaltete ihr Schenkenamt, bis Herakles nach ruhmvollen, der Unsterblichkeit würdigen Heldenthaten zum Olymp emporstieg. Ihm war sie von den Göttern bestimmt, als Lohn seines ausdauernden Heroenthums, und ihn beglückte sie nun als treue und liebende Gattin nach den glorreich überstandenen irdischen Kämpfen und Mühen. Abgebildet wird Hebe rosenbekränzt, sittsam bekleidet, und in der Hand die Nektarschale haltend. Auf römischen Münzen kommt ihr Bild häufig vor.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hebe (Mythologie) — Hochzeit der Hebe und des Herakles. Apulisches Vasenbild …   Deutsch Wikipedia

  • Hebe (Mythologie) — Hébé Pour les articles homonymes, voir Hébé (homonymie). Ganymède accueilli dans l Olympe …   Wikipédia en Français

  • Hébé (Mythologie) — Hébé Pour les articles homonymes, voir Hébé (homonymie). Ganymède accueilli dans l Olympe …   Wikipédia en Français

  • Hebe — ist: der Name einer griechischen Göttin, siehe Hebe (Mythologie) ein Reizwäsche Kleidungsstück, siehe Büstenhebe der Name eines Asteroiden, siehe (6) Hebe eine Pflanzengattung, die ausschließlich in Neuseeland beheimatet ist (neuseeländische… …   Deutsch Wikipedia

  • Hebe (Asteroid) — Asteroid (6) Hebe Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie Grecque — La mythologie grecque est l ensemble des mythes provenant de la Grèce antique. Elle couvre une très large (et imprécise) période du XIIe siècle av. J. C. au IVe siècle av. J. C. Ces récits, familiers à tous les anciens Grecs forment les …   Wikipédia en Français

  • Mythologie greque — Mythologie grecque La mythologie grecque est l ensemble des mythes provenant de la Grèce antique. Elle couvre une très large (et imprécise) période du XIIe siècle av. J. C. au IVe siècle av. J. C. Ces récits, familiers à tous les… …   Wikipédia en Français

  • Hebe (homonymie) — Hébé (homonymie) Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Dans la mythologie grecque, Hébé est la déesse de la jeunesse. En astronomie, 6 Hébé est un astéroïde. En biologie, Hebe est un genre de… …   Wikipédia en Français

  • Hēbe — Hēbe, in der griech. Mythologie Tochter des Zeus und der Hera, die Göttin der ewigen Jugend und Mundschenkin im Olymp, Gemahlin des unter die Götter aufgenommenen Herakles, von dem sie zwei Söhne, Alexiares und Aniketos, gebar. In Sikyon und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mythologie der Griechen u. Römer — Mythologie der Griechen, Mythologie der Römer, die, hat mit allen Naturreligionen das Gemeinsame, daß sie die Natur vergöttert, den Schöpfer vom Geschöpfe nicht gehörig unterscheidet und ist weiter vorherrschend anthropomorphystischen Charakters …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”