Hekate (Mythologie)

Hekate (Mythologie)

Hekate (Mythologie). Eine dunkle Göttin, mächtig und angesehen, aber mehr gefürchtet als geliebt, mehr gemieden als gesucht. Sie ist Urnacht, Mond- und Naturgottheit, ihrem Wesen nach verwandt mit der Isis, Ceres und der Diana. Sie beherrschte das Heil und das Unheil der Geburtsstunden, und als Todtengöttin mit der abgeschiednen Seele die Gefilde der Gräber umfliegend, so gebot sie zugleich dem Geschicke über Land und Meer. Sie war des Perses und der Asteria Tochter und der Liebling des Vaters der Götter. In ihren Händen lagen die Gaben günstiger Geschicke, Reichthum, Ehre und Ansehen; sie verlieh Sieg den Kriegern, Weisheit den Richtern, glückliche Fahrt und Rettung aus Stürmen den Schiffern, der Jugendgedeihliches Aufblühen, den Hirten zahlreiche Herden, den Fischern erwünschten Fang. Abgebildet wurde sie in einer Dreigestalt; drei diademgeschmückte Jungfrauenhäupter, die Gesichter voll Ernst und Würde, die Haare gescheitelt und an den Seiten in Locken herabfallend. Die eine dieser Gestalten trägt in jeder Hand eine Fackel: Nachtgottheit – Ceres; die zweite in der Rechten einen Schlüssel, in der Linken ein Bund Stricke– Göttin des Geheimnisses, Löserin und Schließerin des Schooßes der Fruchtbarkeit, Isis; die dritte in der Rechten einen Dolch und eine Schlange: Göttin des Todes, und zugleich ewig verjüngende Naturkraft, befruchtende Mondgottheit, Artemis.

– ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hekate — tanzt mit zwei Fackeln vor einem Altar, schwarze attische Vase auf der Hekate mit Blattgold herausgearbeitet war, ca. 350–300 v. Chr. gefunden in Capua, Italien, heute im Britischen Museum …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie der Griechen u. Römer — Mythologie der Griechen, Mythologie der Römer, die, hat mit allen Naturreligionen das Gemeinsame, daß sie die Natur vergöttert, den Schöpfer vom Geschöpfe nicht gehörig unterscheidet und ist weiter vorherrschend anthropomorphystischen Charakters …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hekate (Asteroid) — Asteroid (100) Hekate Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 3,0945  …   Deutsch Wikipedia

  • Artemis (Mythologie) — Artemis von Leochares (Versailles) Artemis (altgriechisch Ἀρτεμίς; neugriechisch Άρτεμις) ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Jagd, des …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Mythologie — Griechische Gottheiten …   Deutsch Wikipedia

  • (100) Hekate — Asteroid (100) Hekate Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Äußerer Hauptgürtel Große Halbachse 3,094 AE Exzentrizität …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Mythologie — Griechische Mythologie. I. Die griechische Mythologie wurde an Reichthum, Mannichfaltigkeit u. Schönheit des Inhalts von keiner Mythologie eines anderen Volkes, selbst nicht von der der alten Inder erreicht. Alle Arten u. Formen des Naturlebens,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Luna, Selene (Mythologie) — Luna, Selene (Mythologie), griechisch Selene, Mene, die Mondgöttin, des Hyperion und der Theia Tochter, Schwester des Helios und der Eos, als solche auch Phöbe genannt. Wie ihr Bruder am Tage, fährt sie des Nachts mit leuchtendem Gespann durch… …   Damen Conversations Lexikon

  • Persephone (Mythologie) — Die Proserpina von Dante Gabriel Rossetti – Der verhängnisvolle Biss in den Granatapfel Persephone (griechisch: Περσεφόνη, älteste Form Περσόφαττα mit der Bedeutung die, „welche [beim Dreschen] die Garben schlägt“) ist in der griechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Titan (Mythologie) — Fall der Titanen (Cornelis van Haarlem, 1588). Die Titanen (griechisch Τιτάνες , Einzahl: Titan griechisch Τιτάν ) sind in der griechischen Mythologie ein mächtiges Göttergeschlecht, das …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”