Herold, Louis, Jos. Ferd.

Herold, Louis, Jos. Ferd. geb. 1791 zu Paris, war ein Zögling des dortigen Conservatoriums. Seine Laufbahn als Opernkomponist war eine dornenreiche; die Laune des Glücks und die Mittelmäßigkeit seiner Operntexte unterstützten seine Musik zu stiefmütterlich. Endlich gewann seine Oper Zampa den Beifall der Menge, durchwanderte Deutschland und jetzt Italien, aber der Meister genoß wenig von den spät gereiften Früchten. Erschöpft von Arbeiten, starb er 1833 zu Paris. Herold's Musik athmet einen pikanten Französismus, allein mit Ausnahme Zampa's fühlt man in ihr nur die Kraft des Halbgenies und Nachahmers.

– k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hérold — Hérold, Louis Jos. Ferd., franz. Opernkomponist, geb. 28. Jan. 1791 zu Paris, gest. das. 19. Jan. 1833; bekannt bes. durch seine Opern »Zampa« (1831) und »Le Pré aux Clercs« (deutsch »Der Zweikampf«) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Musik — (v. gr), war bei den Griechen der Gesammtname für alle diejenigen Künste, bei denen überhaupt Ton u. Rhythmus als Darstellungsmittel dienen, die Tonkunst, Dichtkunst u. Redekunst; später bei den christlichen Völkern wurde der Name auf diejenige… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”