Hippokrene (Mythologie)

Hippokrene (Mythologie). Die Roßquelle, der Musenborn, die Quelle der Begeisterung, welche am Berge Helikon dadurch entsprang, daß das Flügelroß Pegasus mit seinem Hufe den Boden aufschlug. Die Musen tranken und tränkten aus ihr ihre Lieblinge, die Dichter, und ihr Genuß weckte in ihnen eine lyrische Trunkenheit

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hippokrene — Quellöffnung der Hippokrene Hippokrene (griechisch Ἱπποκρήνη, Ἵππου κρήνη „Rossquelle“) ist die zum Dichten begeisternde, dem Apollon und den Musen heilige Quelle. Sie befindet sich unterhalb des Ostgipfels des Helikon, westlich der Kapelle… …   Deutsch Wikipedia

  • Pegasus (Mythologie) — Pegasos Pegasos (gr. Πήγασος Pēgasos, lateinisch Pegasus, so auch meist deutsch) ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd. Das Wort Pegasos stammt vermutlich aus dem Griechischen und bedeutet „Brunnen“ (oder: Frühling bzw. Flut?) …   Deutsch Wikipedia

  • Pegasos (Mythologie) — Pegasos Pegasos (griechisch Πήγασος Pēgasos, Plural Πήγασοι Pēgasoi, lateinisch Pegasus) ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd …   Deutsch Wikipedia

  • Muse (Mythologie) — Muse mit Kithara auf dem Berg Helikon Die Musen (griechisch Μοῦσαι, Einzahl Μοῦσα, Mousa) sind in der griechischen Mythologie Schutzgöttinnen der Künste. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Aganippe (Mythologie) — Aganippe (Mythologie), eines Flußgottes am Helikon, Tekmessos, Tochter, wurde in eine Quelle verwandelt, deren Wasser, gleich der Hippokrene, Libethron und Kastalia die Eigenschaft hatte, Dichter, die es tranken, mit dem Feuer der Begeisterung zu …   Damen Conversations Lexikon

  • Pegasus (Mythologie) — Pegasus (Mythologie), das bekannte Musenroß, welches ein Geschöpf Poseidon s und der Gorgo Medusa war, aber erst dann aus dem Blut der Letztern hervorsprang, als Perseus ihr das Haupt abschlug. Bellerophon bediente sich seiner, als er die… …   Damen Conversations Lexikon

  • Helikongebirge — f1 Helikon Höhe 1.748 m Lage Böotien, Griechenland Gebirge Helikongebirge Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Merkurtempel — Schwetzinger Schloss (Gartenseite) Blühende Kirschbäume im alten Nutzgarten Schloss Schwetzingen ist ein Schloss in Schwetzingen, welches vor allem den …   Deutsch Wikipedia

  • Schwetzinger Schloss — (Gartenseite) Blühende Kirschbäume im alten Nutzgarten Schloss Schwetzingen ist ein Schloss in Schwetzingen, welches vor allem den …   Deutsch Wikipedia

  • Musen — Die Musen (Einzahl griechisch Μοῦσα, Mousa) sind in der griechischen Mythologie Schutzgöttinnen der Künste. Sie sind Töchter des Zeus und der Mnemosyne, der Göttin der Erinnerung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”