Holzarbeiten

Holzarbeiten machen in Deutschland einen wichtigen Handelsgegenstand aus, und man begreift darunter im umfassendsten Sinne alle Tischler-, Wagner-, Instrumenten-, Schnitz- und Drechslerarbeiten, so wie Körbe, Schachteln, Schaufeln und andere wirthschaftliche Artikel Seitdem die englische Politur bekannt ist, können sich die deutschen Tischlerwaaren, namentlich die von Wien, Berlin, Leipzig, Hamburg u. s. w., mit denen des Auslandes messen. Die deutschen Kutschen und Wagen sind selbst in England berühmt und auch die Verfertigung musikalischer Instrumente hat an vielen deutschen Orten einen Grad von Vollkommenheit erlangt, den man ehedem nur den italienischen Fabrikaten zugestand. Gute Fortepiano's und Flügel liefern Straubingen, Nürnberg, Augsburg, Würzburg, Leipzig etc., die besten aber Wien, wo sie zu dem Preise von 100–300 Dukaten gefertigt werden. Nürnberg liefert vorzüglich Blasinstrumente. In einigen Gegenden Tyrols macht hingegen das Bauen der Geigen ein beträchtliches Gewerbe, so wie die Instrumente des sächsischen Vogtlandes berühmt sind. Bekannt sind die Drechslerarbeiten von Nürnberg und die Pfeifenköpfe von Ulm. Die gemeinen Holzarbeiten, wie Körbe, Schaufeln, Eimer u. s. f., finden in den Gebirgs- und Waldgegenden fleißige Hände; einen eigenen Zweig aber bilden die Kinderspielsachen, worin Nürnberg noch immer seinen alten, wohlerworbenen Ruf bewahrt hat, obgleich ihm in der Nähe und Ferne mit Glück nachgeeifert wurde. In Baiern selbst bringen Fürth, Augsburg, Berchtesgaden und Oberammergau bedeutende Massen von dergleichen in den Handel Außerdem werden diese beliebten Kleinigkeiten auch noch zu Ulm und Geislingen, in der Stadt Sonnenberg zu Johanngeorgenstadt, Seiffen, Einsiedel und andern Orten des sächsischen Erzgebirges, im Fürstenthume Jauer, im Schwarzwalde und in Tyrol verfertigt Ganz vorzüglich geschickt sind die Tyroler und Schwarzwälder im Schnitzen von Thieren, die, ohne mit Farben bemalt zu werden, doch durch die große Wahrheit ihrer der Natur abgelauschten Formen oftmals als kleine plastische Kunstwerke betrachtet werden können. Neben diesen Spielereien gibt es in allen den genannten Städten nebenbei auch eine bedeutende Auswahl von wirthschaftlichen und der häuslichen Bequemlichkeit bestimmten Dingen aus Holz, insbesondere machen die hölzernen Uhren des Schwarzwaldes einen nicht geringen Handelsartikel aus. Das Ausgezeichnetste aller seinen Holzarbeiten bleiben wohl immer die allerliebsten Tändeleien, die in Gebirgen aus dem sogenannten Kienholz und Buchsbaum gemacht werden. An sie schließen sich die zartern Geräthschaften für die Toilette u. s. w, welche man in Badeorten und ganz besonders in Spaa sieht. Sie bilden den Uebergang zu den hundert reizenden Dingen von Buchsbaum-, Citronen-, Ceder-, Eben-, Atlas- und Palissandernholz, die man nur in Frankreich und England ganz vollkommen herzustellen vermag.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holzarbeiten — Holzarbeiten, so v.w. Holzwaaren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kunstgewerbe — Kunstgewerbe. Im allgemeinen gehört zum Kunstgewerbe alles, bei dessen Herstellung eine gewisse künstlerische Tätigkeit sich entfaltet; wie weit diese Tätigkeit gehen muß, läßt sich nicht bestimmen und es bleibt der persönlichen Auffassung ein… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Monika Müller-Klug — (* 1937 in Thedinghausen) ist eine deutsche Bildhauerin. Monika Müller Klug Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Erzengelkloster — Das Erzengelkloster (serb.: Manastir Sveti Arhanđeli/Mанастир Свети Арханђели) ist eine Klosteranlage der serbisch orthodoxen Kirche bei Prizren (Kosovo). Luftbildaufnahme vom Kloster im Jahr 2002 vor der Zerstörung …   Deutsch Wikipedia

  • Islamische Kunst — Der in der Kunstgeschichte übliche Begriff Islamische Kunst bezeichnet im Allgemeinen die in Gebieten mit überwiegend islamischer Bevölkerung hervorgebrachte und in Bezug auf den Islam stehende Kunst. Darüber hinaus sind auch Kunstwerke wie zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Markus Mußinghoff — (* 24. September 1962 in Lüdinghausen) ist ein international arbeitender bildender Künstler in den Bereichen Bildhauerei, Installationskunst, Performance, Fotografie und Film. Markus Mußinghoff wuchs in Selm auf und lebt seit 1983 in Düsseldorf.… …   Deutsch Wikipedia

  • Muslimische Kunst — In der Kunstgeschichte bezeichnet der Begriff islamische Kunst im Allgemeinen die Kunst der von islamischer Kultur geprägten Völker. Darüber hinaus sind auch Kunstwerke wie zum Beispiel der Mantel Rogers II., die mit den Hauptströmen dieser Kunst …   Deutsch Wikipedia

  • American Arts and Crafts Movement — Craftsman style bungalow in San Diego, Kalifornien. Craftsman Stil Häuser sind häufig in älteren Stadtvierteln von vielen amerikanischen Städten. American Arts and Crafts Movement oder amerikanische Craftsman Style, ist ein Stil in der… …   Deutsch Wikipedia

  • City Canal — …   Deutsch Wikipedia

  • Eindecken — Eingedeckter Tisch Das Eindecken eines Gasttisches ist Bestandteil der Esskultur und zählt sowohl zur Etikette als auch zur Ausbildung von Hotelfachkräften. Eindecken erfolgt nach einer vorgegebenen Reihenfolge. Dabei werden die Gedecke, das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”