Hrimthussen (Mythologie)

Hrimthussen (Mythologie)

Hrimthussen (Mythologie), die Eis- oder Reifriesen der nordischen Mythenwelt, Symbole der starrkalten Elementarmasse, ohne Licht, Leben und Wärme, bevor der Schöpferodem sie anhauchte. Der erste derselben war Ymer, der im Ginungagab, im formlosen Chaos, entstand, und zwar durch Eisnadeln, die aus dem Norden, und Feuerfunken, die aus dem Süden flogen. Er und sein Geschlecht war feindselig gesinnt gegen die Söhne Börs, deren erster Odin war, und noch beim großen Welt- und Himmeluntergang begleiten die Hrimthussen den feindlichen Asen Loke zum Vernichtungskampf.

– ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”