Hummern

Hummern

Hummern, große Seekrebse, dem Flußkrebs an Gestalt und Farbe fast ähnlich, die Scheeren ausgenommen, wovon die eine rund, eiförmig und stumpf, die andere aber länglich und scharf gezähnt ist. Hummern sind Leckerbissen auf den Tafeln der Reichen, obgleich sie an Zartheit des Fleisches und Wohlgeschmack dem Flußkrebse nachstehen. Man findet sie namentlich an den Küsten von Schweden und Norwegen 10 bis 12 Pfd. schwer, von wo sie bis nach Petersburg, Berlin, Dresden etc. verschickt werden.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hummer — (Homarus M. Edw.), Gattung aus der Familie der Hummern (s. Krebse), vom Flußkrebs nur wenig verschieden Der gemeine H. (H vulgaris M. Edw.) wird 0,5 m lang und ist blau und schwarz marmoriert. Das Weibchen trägt mehrere tausend Eier unter dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kanada — (Dominion of Canada; hierzu Karte »Britisch Nordamerika«), brit. Kolonie in Nordamerika, zwischen 41°42 –83° nördl. Br. und 57–141° westl. L., umfaßt den ganzen nördlich von den Vereinigten Staaten liegenden Teil dieses Erd teils, mit Ausnahme… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cycliophora — Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung: Bilateria ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

  • Hummer — Amerikanischer Hummer (Homarus americanus) Systematik Klasse: Höhere Krebse (Malacostraca) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Symbiidae pandoras — Cycliophora Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung: Bilateria ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

  • Frankreich — (lat. Franco Gallia, franz. la France; hierzu die Übersichtskarte »Frankreich« und Karte »Frankreich, nordöstlicher Teil«), Republik, eins der Hauptländer Europas, erstreckt sich zwischen 42°20 bis 51°5 nördl. Br. und 4°48 westl. bis 7°39 östl. L …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krebse — Krebse, im weitern Sinne soviel wie Krebstiere (s. d.), im engern Sinn und im Gegensatz zu den Krabben (s. d.) oder Kurzschwänzern die langschwänzigen Zehnfüßer (Decapoda macrura) aus der Ordnung der Schildkrebse, zu denen Flußkrebs, Hummer,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neufundland — (engl. Newfoundland, spr. njūfaundländ, bei den Franzosen Terre Neuve), Insel u. älteste brit. Besitzung an der atlantischen Küste von Nordamerika (s. Karte bei Artikel »Kanada«), dem Lorenzgolfe vorgelagert, von Labrador durch die schmale Straße …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bisque — Lobster Bisque Bisque, heute überwiegend als Lobster Bisque serviert, ist ursprünglich eine dicke, geschmacksintensive und reichhaltige Suppe gewesen, die aus Wildgeflügel gekocht wurde. Die Suppe ist der Französischen Küche zuzurechnen, wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Hummer — Hum|mer [ hʊmɐ], der; s, : a) eine besonders große Art von Krebsen, deren Fleisch als Delikatesse gilt: in diesem Gewässer gibt es viele Hummer. b) Fleisch des Hummers (a): im Urlaub essen sie oft Hummer. * * * Hụm|mer 〈m. 3; Zool.〉 sehr großer… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”