Hydraulik

Hydraulik

Hydraulik, die Wissenschaft der Gesetze, nach welchen sich das Wasser und andere tropfbare Flüssigkeiten offen oder in Röhren bewegen, nach welchen sie steigen oder fallen. Sie ist für unsere Lebensverhältnisse und Bedürfnisse von der größten Wichtigkeit; denn durch hydraulische Vorrichtungen und Maschinen werden Länder (wie Holland) entwässert, andere dagegen bewässert, Flüsse durch Canäle verbunden, mittelst derselben Schiffe bergab und bergauf gebracht; nach hydraulischen Principien gehen unsere Mühlen, werden die Räder in zahllosen Fabriken etc. getrieben; wir verdanken ihnen Wasserleitungen, künstliche Bäder, Hebemaschinen, Feuerspritzen; sie entwässern Bergschachte, trocknen Sümpfe aus, dienen zu Fontainen, Cascaden und andern Wasserkünsten, versorgen uns durch künstliche Brunnen, Druckwerke oder Pumpen mit Trink- und Waschwasser, retten den Seefahrer, dessen Schiff ein Leck bekommen u. s. w. Durch das Wasser, welches sich auf der Wilhelmshöhe bei Kassel sammelt, wird die Fontaine am Fuße des Berges in einem 12 Zoll dicken Strahl 175 Schuh hoch getrieben. Auf dem Museumsplatze in Berlin springt, durch eine Dampfmaschine getrieben, der Wasserstrahl drei Viertel Ellen breit an 60 Fuß in die Höhe. – Berühmt sind gleichfalls die Fontainen in den Parks von Versailles, Nymphenburg, München, Dresden, Schönbrunn etc. Der größere Theil der Cascaden von Tivoli ist gleichfalls künstlich angelegt. Wasserorgeln sind auch nur hydraulische Maschinen, so wie die Douche-, Staub- und Dampfbäder mit ihren Vorrichtungen.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hydraulik — (griechisches substantiviertes Adjektiv υδραυλική [τέχνη] hydrauliké [téchne] „die hydraulische [Technik]“ von altgriechisch ὕδωρ hýdor „das Wasser“ und αὐλός aulós „das Rohr“) ist die Lehre vom Strömungsverhalten der Flüssigkeiten. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hydraulik — (v. gr., eigentlich die Lehre von den Wasserorgeln), umfaßte nach dem früheren Sprachgebrauch[657] alle Lehren über die Bewegung tropfbar flüssiger Körper. Gegenwärtig unterscheidet man jedoch Hydrodynamik, zu welcher man den theoretischen Theil… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hydraulik — (griech.), soviel wie Hydromechanik; im engern Sinne die Lehre von der praktischen Anwendung der Bewegung des Wassers (Wasserbaukunst, Wasserhebung, Konstruktion der Wasserräder und Wassersäulenmaschinen etc.); in der Leuchtgasfabrikation das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hydraulik — (grch.), Teil der Hydromechanik (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hydraulik — Hydraulik, auch Hydrodynamik, die Lehre von den Gesetzen, nach welchen die Bewegung der Flüssigkeiten geschieht, und von den darauf begründeten Maschinen; Hydrostatik, die Lehre vom Gleichgewicht der Flüssigkeiten. Beide sind für das praktische… …   Herders Conversations-Lexikon

  • hydraulik — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos IIa, lm M. hydraulikicy {{/stl 8}}{{stl 7}} wykwalifikowany robotnik zakładający i naprawiający instalacje i urządzenia wodnokanalizacyjne {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Hydraulik — ◆ Hy|drau|lik 〈f. 20; unz.〉 1. technische Anwendung der Lehre von ruhenden u. bewegten Flüssigkeiten 2. eindimensionaler Spezialfall in der Hydrodynamik [<grch. hydor „Wasser“ + aulos „Rohr“] ◆ Die Buchstabenfolge hy|dr... kann in Fremdwörtern …   Universal-Lexikon

  • Hydraulik — hydraulisch »mit Flüssigkeitsdruck, mit Wasserantrieb arbeitend«: Das seit dem 19. Jh. in der Sprache der Technik gebräuchliche Wort ist aus lat. hydraulicus entlehnt, das seinerseits aus griech. hydraulikós »zur Wasserorgel gehörend« stammt. Das …   Das Herkunftswörterbuch

  • hydraulik — hidraulika statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. hydraulics vok. hydraulik, f rus. гидравлика, f pranc. hydraulique, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Hydraulik — hidraulika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. hydraulics vok. Hydraulik, f rus. гидравлика, f pranc. hydraulique, f …   Fizikos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”