Improvisatoren

Improvisatoren. Die Kunst der dichterischen Improvisation, diese Blume des Südens, die sich nur unter dem blühenden Himmel der Tiber und des Arno zu so hoher Ausbildung entfalten konnte, welkt in unsern Zeiten immer mehr dahin. Die ersten Improvisatoren waren Zeitgenossen Petrarca's, unter ihnen Bernardo Accolti, der Einzige genannt, am berühmtesten. Nachdem die Sprache durch die Meisterwerke Dante's und Boccaccio's ihre. Weihe erhalten hatte, wurde sie auch von den Improvisatoren angenommen, als deren erster, der Zeit und dem Geiste nach der Römer Silvio Antoniano zu nennen ist. Nach ihm erhielt Perfetti die Ehre des Triumphs und den Lorbeer des Kapitols, der bis dahin nur die Stirn Petrarca's und den Sarg Tasso's geziert hatte. Neben den erwähnten nennt Italien mit Stolz die Namen einer Camilla, Bandettini (s. d.), Fantastici und Mazzes. Gleichsam als die letzten Priester eines heiligen Feuers, das im Laufe der Zeiten zu einem schwächern Funken verglommen ist, setzen in unsrer Zeit Zunico, Gianni, Sgrizzi und die wunderbare Rosa Taddei (s. d.) ihr Vaterland in Erstaunen. – Unter allen Versuchen, diese schöne Kunst auch in Deutschland einheimisch zu machen, sind selbst die bedeutendern nur Erscheinungen gewesen, die in unserm Leben keinen gastlichen Einklang gefunden haben unser Nationalcharakter ist zu ernsthaft und gründlich, um diejenige geniale Leichtigkeit, welche sich die Poesie, um improvisirt zu werden, aneignen muß, in unser öffentliches Leben hinüberzutragen. O. L. B. Wolff, jetzt Professor in Jena, hat bei seinen improvisatorischen Leistungen, bei denen ihn außer seltener Gewandtheit eine reiche Bildung und die vielseitigsten Kenntnisse unterstützten, eine hohe Achtung verdient und wird von Langenschwarz, der seit einigen Jahren Deutschland mit ähnlichen Vorstellungen durchreist, bei Weitem nicht erreicht.

R.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Improvisatoren — Improvisatoren, ital. deutsch, Dichter aus dem Stegreif, die jedes gegebene Thema sogleich dichterisch ausführen; sie sind besonders in Italien häufig. Improvisiren, aus dem Stegreif dichten; unvorbereitet über einen Gegenstand eine Rede halten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Improvisade — (ital. u. fr.), Rede od. Gedicht aus dem Stegreif. Hierin sind bes. die als Improvisatori (Improvisatoren) bekannten Dichter in Italien sehr geschickt, welche über jeden ihnen aufgegebenen Gegenstand ein Gedicht, wenigstens eine Menge Verse aus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Improvisation — (franz.), die Kunst, etwas ohne Vorbereitung, aus dem Stegreif, zuwege zu bringen; im engern Sinne die künstlerische Produktion, deren Gegenstand nicht vorher schon irgendwie, auch nicht im Innern des Künstlers, fertig vorlag, sondern erst im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Komponist — (lateinisch componere ‚zusammensetzen‘; veraltet auch Compositeur oder Kompositeur) ist, wer musikalische Werke (Kompositionen) erschafft und deshalb an diesem Werk ausschließliches geistiges Eigentum besitzt. Das Ergebnis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Komponistin — Ein Komponist (lat. componere = „zusammensetzen“; veraltet auch Compositeur oder Kompositeur) ist eine Person, die musikalische Werke (Kompositionen) erschafft. Das Ergebnis des Kompositionsvorganges liegt abschließend meist in notierter Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Kowald — (* 21. April 1944 in Masserberg; † 21. September 2002 in New York[1]) war ein deutscher Kontrabassist und Tubist im Bereich Free Jazz und Improvisierter Musik Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Tonsetzer — Ein Komponist (lat. componere = „zusammensetzen“; veraltet auch Compositeur oder Kompositeur) ist eine Person, die musikalische Werke (Kompositionen) erschafft. Das Ergebnis des Kompositionsvorganges liegt abschließend meist in notierter Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Improvisation — Im|pro|vi|sa|ti|on [ɪmproviza ts̮i̯o:n], die; , en: 1. das Improvisieren: Improvisation ist nicht seine Stärke. 2. das ohne Vorbereitung, aus dem Stegreif Dargebotene: ihre Improvisation gefiel den Gästen sehr. * * * Im|pro|vi|sa|ti|on 〈[ vi ] f …   Universal-Lexikon

  • AMM (Ensemble) — AMM ist ein wichtiges britisches Improvisationsensemble, das seit 1965 existiert. Inhaltsverzeichnis 1 Besetzung 2 Arbeitsweise und Selbstverständnis 2.1 Ästhetik 2.2 Umgan …   Deutsch Wikipedia

  • Altklarinette — Klarinette engl.: clarinet, it.: clarinetto Klassifikation Aerophon Holzblasinstrument mit Einfachrohrblatt Tonumfang …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”