Amsterdam

Amsterdam, die Hauptstadt von Holland, liegt, auf vielen tausend eingerammten Pfählen erbaut, an einem Meerbusen, am Ausfluß der Amstel, wird von mehr als 90 Kanälen durchschnitten, hat gegen 27,000 Häuser und 220,000 Einwohner. Unter die Sehenswürdigkeiten gehören der Hafen, das königl. Schloß, die Admiralitätsgebäude, die alte Kirche mit ihrem Glockenspiel, das Museum, die Bildergallerie, die Sternwarte etc. Amsterdam war im 17. u. 18. Jahrhundert die erste Handelsstadt Europa's und ist noch jetzt von großer Bedeutung. Es gibt hier zahlreiche Fabriken und Manufakturen in Zucker, Baumwolle, Tabak, Zinnober, u. s. w., Färbereien, Kattundruckereien, Gold- und Silberstoff-, Papier-, Glas-, Seiden- und Porzellanfabriken etc. Die amsterdamer Schiffe treiben großen Häringsfang und äußerst lebhaften Handel in Colonialwaaren. Es herrscht hier ein Zusammenfluß der verschiedensten Nationen; die Anhänger 14 verschiedener Glaubensbekenntnisse haben ihre Kirchen und Kapellen. In Amsterdam, wo der lebhafteste Handelsgeist ist, doch auch oft ein reges Interesse für einheimische Kunst und Wissenschaft herrscht, erblickt man überall die Spuren von Eleganz und Luxus, aber wenig Equipagen, weil man der vielen Kanäle und Brücken wegen in den Straßen nicht fahren kann. Hier bewohnt jede Familie beinahe ein eigenes Haus, doch sind diese selten geräumig und mehr als 4 Fenster breit. (S. Holland.)

–n.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AMSTERDAM — AMSTERDAM, constitutional capital of the netherlands . Ashkenazim until 1795 DEMOGRAPHY AND ECONOMY The beginning The first Ashkenazim arrived in Amsterdam from the end of the 1610s onwards. They left the German countries owing to the Thirty… …   Encyclopedia of Judaism

  • AMSTERDAM — La structure de la ville telle qu’elle apparaît aujourd’hui résulte de la composition de multiples choix tout au long de son histoire. Amsterdam ne fut d’abord qu’un petit port de pêche. La cité s’est édifiée par la suite sur la rivière Amstel,… …   Encyclopédie Universelle

  • Amsterdam — • The capital, and second residential city of the Kingdom of the Netherlands Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Amsterdam     Amsterdam      …   Catholic encyclopedia

  • Amsterdam — Churchill, MT U.S. Census Designated Place in Montana Population (2000): 727 Housing Units (2000): 264 Land area (2000): 4.087390 sq. miles (10.586291 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 4.087390 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Amsterdam — Amsterdam, Hauptstadt (nicht Residenz) des Königreichs der Niederlande und der Prov. Nordholland, an der Amstel und dem Nordseekanal, meist auf eingerammten Pfählen erbaut, (1903) 546.534 E. Bemerkenswerte Gebäude: das ehemal. Stadthaus, seit… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ámsterdam — Aunque el nombre neerlandés de la capital de los Países Bajos es Amsterdam sin tilde y con pronunciación aguda: [amsterdám] , en español está generalizada la pronunciación esdrújula [ámsterdam], por lo que este topónimo debe escribirse con tilde… …   Diccionario panhispánico de dudas

  • Amsterdam — Amsterdam, conocida coloquialmente como Venecia del norte por la cantidad de canales que la atraviesan, es la capital de los Países Bajos. * * * ► C., puerto y cap. nominal de los Países Bajos, pues la sede gubernamental está en La Haya; 1 044… …   Enciclopedia Universal

  • Amsterdam — Amsterdam …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amsterdam — Amsterdam, Hauptst. des Königreichs der Niederlande in der Provinz Nordholland an dem Meerbusen Y, in den sich hier die Amstel und der große Kanal ergießen, größtentheils auf Moorboden erbaut, daher die meisten Häuser auf eingerammten Baumpfählen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Amsterdam — n. 1. 1 a large city which is an industrial center and the nominal capital of the Netherlands. Syn: Dutch capital, capital of The Netherlands [WordNet 1.5] || …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”