Intonation (Musik)

Intonation (Musik), das Angeben eines Tones durch die Stimme oder durch ein Instrument. Die reine Intonation oder das Treffen des richtigen Tones, sowohl beim Gesang wie beim Spiel, ist eine der Hauptbedingungen, um auf den Zuhörer einen wahrhaft angenehmen Eindruck hervorzubringen und namentlich beim Gesange unerläßlich. Beim Gottesdienste nennt man Intonation das Anstimmen eines Gesanges vor dem Altare.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Intonation (Musik) — Mit Intonation werden in der Musik verschiedene Sachverhalte bezeichnet: Inhaltsverzeichnis 1 Intonation von Klängen 1.1 Singstimme, Blasinstrumente und bundlose Saiteninstrumente 1.2 Tasteninstrumente …   Deutsch Wikipedia

  • Intonation — steht für: Intonation (Musik), die Feinabstimmung von Lautstärke, Klangfarbe, Tonhöhe und anderen Parametern einzelner Töne bei Musikinstrumenten und beim Gesang oder ganz allgemein eine kurze Einleitung eines Musikstückes. Intonation (Psalmodie) …   Deutsch Wikipedia

  • Intonation — Intonation, in der Musik das Angeben der Töne durch Instrumente oder die menschl. Stimme, hauptsächlich durch letztere, indem man bei Instrumenten gewöhnlicher Ansprache sagt. Reine, richtige I., d.h. vollkommene Reinheit in Beziehung auf Tonhöhe …   Herders Conversations-Lexikon

  • Intonation — Tonfall; Stimme; Artikulation; Sprechweise; Tonart; Sprachmelodie; Aussprache; Betonung; Tongebung; Stimmlage; Klangfarbe; Timbre; …   Universal-Lexikon

  • Musik — Chor und Orchester der Hochschule München Musik (μουσικὴ [τέχνη]: mousikē technē: musische Kunst ) ist eine organisierte Form von Schallereignissen. Zu ihrer Erzeugung wird akustisches Material – Töne und Geräusche innerhalb des für den Men …   Deutsch Wikipedia

  • Musik Kroatiens — Kroatien hat eine ausgesprochen reichhaltige Musiktradition aufzuweisen. Die Folkloremusik variiert hierbei von Region zu Region und kann für Menschen in Slawonien etwas völlig anderes bedeuten, als für Menschen an der Adriaküste. Zu Zeiten des… …   Deutsch Wikipedia

  • Intonation — In|to|na|ti|on 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Musik〉 1. 〈im gregorian. Gesang〉 Vorsingen der ersten Worte durch den Priester 2. Art der Tongebung, Tonansatz beim Singen od. Spielen eines Instruments; reine, unreine, weiche Intonation 3. Tonanschlag zum… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Intonation — 1. (Musik): Orgelvorspiel, Präludium. 2. Akzent, Aussprache, Sprachfärbung, Ton, Tonfall; (Sprachwiss.): Lautung, Satzmelodie, Sprachmelodie …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Intonation — In|to|na|ti|on, die; , en <lateinisch> (Musik das An , Abstimmen; Sprachwissenschaft die Veränderung des Tones nach Höhe und Stärke beim Sprechen von Silben oder ganzen Sätzen, Tongebung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Moll (Musik) — Moll (v. lat. mollis „weich“) bezeichnet in der Musik ein Tongeschlecht. Dieses kann sich auf eine Tonart, eine Tonleiter, einen Akkord oder einen einzelnen Musikabschnitt beziehen. Der Gegenbegriff zu Moll ist Dur. Für die Moll Zuordnung einer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”