Irrlicht

Irrlicht

Irrlicht, eine noch immer problematische Naturerscheinung; am wahrscheinlichsten entzündete Gasarten, die sich entweder ruhig aus der Erdoberfläche erheben und so dem Lichte einer fernen Hütte gleichen, oder sich hüpfend fortbewegen und demnach wie eine wandelnde Laterne erscheinen. Durch diesen Umstand bringen sie den Wanderer häufig an gefährliche Stellen, in Sümpfe und Moorgründe, wo sie hauptsächlich erzeugt werden. Man nimmt an, daß ihr Element Phosphorwasserstoff sei, der sich lediglich durch Berührung mit der atmosphärischen Luft entzündet. Es ist natürlich, daß der Aberglaube, eben weil man ihre Erscheinung nicht erklären konnte, sie in Verbindung mit Geistererscheinungen brachte, daß man sie für Kobolde, Gnomen etc., welche Schätze bewachten und den Menschen neckten und irre leiteten, hielt.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irrlicht — Engine Environnement Multiplate forme Type Moteur de rendu 3D …   Wikipédia en Français

  • Irrlicht — es un motor 3D gratuito y de código abierto, escrito en C++, el cual puede ser usado tanto en C++ como con lenguajes .Net. Contenido 1 Características 1.1 Formatos 3D soportados 1.2 Formato para texturas soportados …   Wikipedia Español

  • Irrlicht — Irrlicht: Irrlicht (группа)  готическая группа. Irrlicht (альбом)  музыкальный альбом Клауса Шульце. Irrlicht (графический движок) …   Википедия

  • Irrlicht — (German for will o the wisp ) may refer to: * Irrlicht (album), a 1972 album by Klaus Schulze * Irrlicht Engine, a free/open source 3D engine …   Wikipedia

  • Irrlicht — (Foto ist nachgestellt) Irrlichter, auch Sumpflichter oder Irrwische (In manchen Fällen wird auch der lateinische Ausdruck ignis fatuus, übersetzt etwa „Narrenfeuer“, verwendet), sind seltene Leuchterscheinungen, die nachts insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Irrlicht — oder Irrwisch, angeblich hüpfende Flammenerscheinungen, die bes. in sumpfigen Gegenden vorkommen sollen; noch nicht genügend aufgeklärt, vielleicht eine Erscheinung der Luftelektrizität …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Irrlicht — Irrlicht, Irrwisch (frz. feu follet), leuchtende Flämmchen, die sich besonders gerne an sumpfigen Orten zeigen; neuere Nachforschungen leugnen deren Existenz, weil sie dieselben nie gesehen haben …   Herders Conversations-Lexikon

  • Irrlicht — Sn Flämmchen über dem Moorboden erw. fach. (17. Jh.) Stammwort. Wohl wegen der unruhigen Bewegung, als herumirrende Lichter bezeichnet (im Volksglauben als tote Seelen vorgestellt). deutsch s. irre, s. Licht …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Irrlicht — irr‹e›: nhd. irre »verirrt; verlustig, frei von; ketzerisch; wankelmütig, unbeständig, untreu; erzürnt; ungestüm; uneinig, verfeindet«, ahd. irri »verirrt; verwirrt; erzürnt«, got. aírzeis »verirrt, verführt«, aengl. ierre »irrend; verirrt;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Irrlicht — Ịrr|licht 〈n. 12〉 wie ein Flämmchen sich bewegende, nur kurz aufleuchtende Lichterscheinung, bes. über sumpfigem Boden, im Volksglauben als Kobold betrachtet; Sy Irrwisch (1) * * * Ịrr|licht, das <Pl. er> [wohl wegen der unruhigen… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”