Jason

Jason

Jason, ein Sohn Aeson's und der Alkimede, ward als Kind von seinem Oheim Pelias, nachdem dieser seinen Vater vom Throne gestoßen, verfolgt und deßhalb von den Eltern für todt ausgegeben und bei dem Centauren Chiron im Geheimen erzogen. Mittlerweile ward Pelias durch das Orakel gewarnt, sich vor einem Menschen zu hüten, der mit einem bloßen und einem beschuheten Fuße ihm begegnen würde. Als Jüngling ging Jason nach Iolkoss, begegnete unterwegs Here in der Gestalt einer Frau, trug sie über den Fluß und ließ dabei einen seiner Schuhe im Schlamme stecken. So kam er zum Pelias. und forderte sein väterliches Reich zurück. Dieser versprach, seinen Wunsch zu erfüllen, wenn er eine Heldenthat vollbracht haben würde, und schlug ihm zu diesem Endzwecke vor, das goldene Vließ aus Kolchis zu entführen. (S. Argonauten.) Jason vollzog diesen Auftrag, gewann die Liebe der kolchischen Königstochter Medea, die ihm als Gemahlin folgte, und setzte seinen Verwandten Akostos in sein väterliches Reich ein. Zehn Jahre lebte er mit Medea in glücklicher Ehe, bis er sich in die Tochter des Königs Kreon zu Korinth verliebte, seine erste Gattin treulos verließ und um deren Hand warb. Furchtbar war die Rache Medea's (s. d.); Verzweiflung bemächtigte sich Jason's und überlieferte ihn bald dem Reiche der Schatten

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jason — (Greek: Ἰάσων, Etruscan: Easun, Laz: Yason) was a late ancient Greek mythological figure, famous as the leader of the Argonauts and their quest for the Golden Fleece. He was the son of Aeson, the rightful king of Iolcus. He was married to the… …   Wikipedia

  • Jason — • A Greek name adopted by many Jews whose Hebrew designation was Joshua (Jesus). In the Old Testament, it is applied to three or four persons connected with the period of the Machabees Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Jason …   Catholic encyclopedia

  • JASON — (second century B.C.E.), high priest. Jason, who adopted this Greek form of his Hebrew name Joshua, was the son of the high priest Simeon II and a brother of onias iii . According to Josephus he was also the brother of menelaus , but it is almost …   Encyclopedia of Judaism

  • Jason — m English form of the name (Greek Iasōn) borne in classical mythology by a hero, leader of the Argonauts, who sailed to Colchis in search of the Golden Fleece, enduring many hardships and adventures. The sorceress Medea fell in love with him and… …   First names dictionary

  • Jason — (Гластрос,Греция) Категория отеля: 1 звездочный отель Адрес: Glastros, Гластрос, 84600, Греция …   Каталог отелей

  • Jasón — es un héroe mitológico griego. Era hijo de Esón, rey de Yolcos. Habiendo sido destronado Esón por su hermano Pelias, éste fue advertido por el oráculo de que tuviera cuidado con un hombre calzado con una sola sandalia porque pondría en peligro su …   Enciclopedia Universal

  • Jason — prop. n. the husband of Medea and leader of the Argonauts who sailed in quest of the Golden Fleece. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Jason — masc. proper name, from Gk. Eason, from Heb. Yehoshua, a common name among Hellenistic Jews (see JOSHUA (Cf. Joshua)). In Greek mythology, son of Aeson, leader of the Argonauts, from L. Jason, from Gk. Iason, perhaps related to iasthai to heal.… …   Etymology dictionary

  • Jason — (spr. J afon), 1) Sohn des Äson u. der Polymede od. Alkimede, Zögling des Chiron u. Theilnehmer an der Kalydonischen Jagd. In seinem 20. Jahre erschien er in Jolkos, welche Stadt Pelias seinem Vater entrissen hatte, u. da er nur mit einem Schuh… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jāson — Jāson, war zur Zeit des Thebanischen Krieges Tyrann von Pherä, wegen seiner großen Heeresmacht in ganz Griechenland gefürchtet u. Bundesgenoß der Thebaner; nach der Schlacht bei Leuktra, 371 v. Chr., verlangten die Thebaner von ihm Hülfe, damit… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”