Johannes der Evangelist

Johannes der Evangelist. Unter allen Jüngern Jesu zeigte wohl Keiner so viel Gemüthlichkeit als der Jüngste, welchen die Bibel mit den Worten bezeichnet: »den der Herr lieb hatte,« oder »der an der Brust des Meisters lag.« Diese vertrauensvolle Liebe sprach sich auch noch in den letzten Augenblicken Jesu aus, wo er dem Johannes seine Mutter Maria zur Pflege anempfahl. Auch in den Schriften dieses Jüngers, in dem Evangelium und in den Briefen, tritt der Geist echt christlicher, gemüthvoller Liebe unverkennbar hervor. Erlebte als Bischof in Ephesus, auch eine Zeit lang in der Verbannung auf Patmos, und starb hoch bejahrt in Ephesus. Als er Alters halber nicht mehr lehren konnte, ließ er sich doch stets in die Versammlung tragen, und rief dann der Gemeinde zu: Kinder, liebet euch untereinander, denn dieß ist des Herrn Gebot. Wird dieß erfüllt, so ist es genug.

s.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes der Evangelist — Johannes der Evangelist, der Lieblingsjünger Jesu, war der Bruder Jakobus des ältern (s. d.), und wird als der Jüngste unter den Aposteln betrachtet. Bekanntlich nahm er nach der Kreuzigung Christi die heil. Jungfrau als Mutter zu sich u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Johannes der Evangelist — Johannes der Evangelịst,   Apostel, Bruder von Jakobus der Ältere, Sohn des Zebedäus. Er gehörte zu den Zwölf (den »Aposteln«) um Jesus und wird in der Tradition meist mit dem »Lieblingsjünger« (Evangelium des Johannes 13, 23) gleichgesetzt.… …   Universal-Lexikon

  • Johannes-der-Evangelist-Kirche — nennt man Kirchen, die das Patrozinium des Johannes des Evangelist bzw. des Apostels tragen. Die beiden Personen werden in der kirchlichen Tradition gleichgesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Liste 1.1 Australien 1.2 Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • St. Johannes der Evangelist — bzw. auch Hl. Johannes der Evangelist steht für: Johannes (Apostel), Person der Bibel, meist dem Evangelist und Lieblingsjünger Jesu gleichgesetzt Johannes (Evangelist) in der historisch kritischen Forschung zahlreiche Kirchen, siehe Johannes der …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Busch (Evangelist) — Johannes Busch (* 11. März 1905 in Elberfeld; † 14. April 1956 in Witten) war ein deutscher Pfarrer, Evangelist und Autor. Der acht Jahre nach seinem bekannteren Bruder Wilhelm Busch geborene Johannes wuchs in Frankfurt am Main auf. Über seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes-der-Täufer-Kirche — nennt man Kirchen, die das Patrozinium des Johannes des Täufers tragen. Johannes Baptist ist der lateinische Name. Inhaltsverzeichnis 1 Liste nach Land 1.1 Australien 1.2 Belgien …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus, der Evangelist — Marcus, der Evangelist, der auch Johannes hieß, war der Begleiter und Gehilfe des Paulus und Barnabas auf ihren Missionsreifen. Die Apostelgeschichte berichtet, daß seine Mutter Maria in Jerusalem ein Haus besessen, und bei ihr zur Zeit ihrer… …   Damen Conversations Lexikon

  • St. Johannes der Täufer (Erkrath) — St. Johannes der Täufer zu Erkrath Äußeres aus Nordost Baujahr: 1170 Stilelemente …   Deutsch Wikipedia

  • Filialkirche heiliger Johannes der Täufer (Flattnitz) — Filialkirche heiliger Johannes der Täufer, Ansicht von Süden Die Filialkirche heiliger Johannes der Täufer in der Kärntner Streusiedlung Flattnitz ist eine Filiale der römisch katholischen Pfarre Glödnitz und stammt im Wesentlichen aus dem 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes I. — Johannes ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Pers …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”