Jonquille (Botanik)

Jonquille (Botanik) oder Jonquillennarcisse, zur Familie der Coronarien gezählt, stammt aus dem südlichen Frankreich und wird in unsern Gärten als Zierpflanze gezogen. Sie hat schmale, linienförmige Blätter, einen zusammengedrückten Schaft und eine vielblumige Scheide, mit kleinen gelben, wohlriechenden, im Frühjahr blühenden Blumen. Die Jonquille ist ein zartes Gewächs, das unsern Winter im Freien nicht anders als gutbedeckt aushält. Die Blumensprache drückt Schwärmerei und stilles Wünschen durch sie aus.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Narcisse (Botanik) — Narcisse (Botanik), zu den Coronarien gerechnet, eine große Pflanzengattung, die wegen ihrer zierlichen Gestalt, Füllung und Färbung der Blumen und deren gewürzhaftem Geruch, theils in Gärten gezogen, theils in Töpfe gepflanzt und in… …   Damen Conversations Lexikon

  • Narcissus (Gattung) — Narzissen Weiße Narzisse, auch Dichternarzisse genannt (Narcissus poeticus) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Narzisse — Narzissen Weiße Narzisse, auch Dichternarzisse genannt (Narcissus poeticus) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”