Kalmank

Kalmank

Kalmank, siehe Lastings.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalmank — Kalmank, sonst gebräuchlicher, dem Wollenatlas ähnlicher Stoff aus Kammwolle …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kalmank — (Kalamank), älterer Name für Lasting (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kalmank — Kalmank, älterer Name für Lasting (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalmank — ∙Kal|mạnk, der; s [H. u.; vgl. engl. calamanco, frz. calmande]: gemusterter Wollstoff: Seine Schlafröcke von K. oder Damast waren durchaus sehr sauber (Goethe, Dichtung u. Wahrheit 4) …   Universal-Lexikon

  • Kalmank, der — Der Kalmánk, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e, S. Calamank …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • каламенок — род. п. нка пеньковая ткань , впервые каламинок, Уст. морск. 1724 г.; см. Смирнов 126; укр. каламайка, польск. kаɫаmаjkа. Вероятно, через голл. kallemink, kalmink или нем. Kalamank, Kalmank от ср. лат. саlаmаnсum, объясняемого из ср. греч.… …   Этимологический словарь русского языка Макса Фасмера

  • коломенка — I коломенка I. вид речного судна на Волге и Каме (Даль), также коломянка (Мельников). Вероятно, от местн. н. Коломна на Москве реке, которое образовано от диал. коломень ж. окрестность (от коло; ср. польск. оkоliса). II коломенка II. гладкая… …   Этимологический словарь русского языка Макса Фасмера

  • Lāsting — (engl. Prunell, früher auch Kalamank, Kalmank), meist schwarze oder dunkelfarbige Kammgarngewebe für Damenkleiderstoffe mit 40–60 Ketten und 28–32 Schußfäden auf 1 cm, Bindung fünf oder siebenschäftiger Atlas; auch Mobel , Schuh und Westenstoffe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weberei [1] — Weberei, die Herstellung der Gewebe (Zeuge, Stoffe). Gewebe ist ein flächenartiges Fadengebilde, bei welchem sich zwei Fadengruppen (Kette und Schuß) unter gegenseitiger gesetzmäßiger Schränkung derart kreuzen, daß die eine Fadengruppe (die Kette …   Lexikon der gesamten Technik

  • Façonnierte Zeuge — nennt man diejenigen Gewebe, deren Zeichnungen geradlinige Umrisse haben. Zu den façonnirten Seidenzeugen gehören der Brillant und Spiegeltasset, der Großdétours und Atlas mit geradlinigen Zeichnungen; zu den façonnirten Wollenzeugen der… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”